Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Birnen-Rezepte: Feiner Frucht-Genuss mit vielen Facetten

Birne schmeckt nur in Desserts? Von wegen. Diese säurearme Frucht ist kulinarisch vielseitig einsetzbar und begeistert auch in herzhaften Gerichten. Überzeugen Sie sich selbst mit unseren Birnen-Rezepten – von Dessert-Klassikern wie Birne Helene bis hin zu Kartoffelgratin ist alles dabei!

Herzhafte Birnen-Rezepte: Einfach lecker

Kartoffelgratin mit Birne
Die fruchtige Variante der Klassikers: Kartoffelgratin mit Birne

Die Birne gehört wie der Apfel zu den Rosengewächsen und punktet mit einer intensiven Süße mit zarter Muskat-Note – ein Aroma, das toll mit herzhaften Zutaten harmoniert. So ergibt die Kombination aus Birne und Kartoffeln etwa ein leckeres herzhaftes Gericht, das so nicht alle Tage auf den Tisch kommt. Genießen Sie unser Kartoffelgratin mit Birne, Limettensaft und Cashews und sehen Sie selbst.

Knackige Nüsse bilden übrigens immer einen gelungenen Gegenpol zur saftigen Birne. Für ein ebenso leichtes wie raffiniertes Mittagessen geben Sie beide Zutaten einfach in Ihren grünen Salat.

Würzige Blauschimmelkäsesorten wie Roquefort oder Gorgonzola bilden ebenfalls eine tolle Ergänzung zu rohen oder gegrillten Birnenscheiben. Ergänzen Sie einfach einen Käseteller mit der Frucht oder probieren Sie den Käse in Kombi mit Birne auf gerösteten Weißbrotscheiben. Ein echter Gourmet-Genuss.

Gut zu wissen: Hierzulande hat die Birne von August bis Januar Saison.

Birthe Wulf: Ernährungs-Expertin Mehr Ernährungstipps von Birthe Wulf
Apfel oder Birne: Was ist gesünder?

Apfel und Birne haben viel gemeinsam. Beide Früchte zählen zu den Kernobstgewächsen und liefern jeweils einen wertvollen Beitrag zu einer gesunden Ernährung. Birnen sind aufgrund ihres geringeren Säuregehalts für Menschen mit einem empfindlichen Magen besser geeignet als Äpfel. Alte Apfelsorten wie Boskop, Braeburn oder Cox Orange enthalten noch einen höheren Anteil an Pektinen und Polyphenolen als die neueren Züchtungen. Diese sollen sich vorteilhaft auf das Vorbeugen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen auswirken. ...

Noch mehr geballtes Expertenwissen

Gerichte mit Fleisch und Birnen

Ohne Fleisch geht bei Ihnen nichts? Wie gut, dass Birne auch sehr gut zu Geflügel passt, wie unser Rezept für Entenbrust mit Birnenragout beweist. Ein ideales Gericht für besondere Anlässe. Genießen Sie die Frucht als würziges Ragout oder Chutney außerdem auch zu Wild jeder Art, Rind oder Fisch. Ein perfektes Duo bildet die Frucht darüber hinaus mit knusprigem Speck wie im norddeutschen Klassiker "Birne, Bohnen und Speck". Unbedingt vormerken!

Süße Birnen-Rezepte für Naschkatzen

Birnenkompott
Machen Sie Birnen mit unserem Birnenkompott-Rezept länger haltbar

Die Birne Helene ist zweifellos das bekannteste Birnen-Dessert. Kein Wunder: Die französische Leckerei aus in Zuckerwasser pochierter und mit Vanilleeis und Schokosoße angerichteter Frucht lässt jede Naschkatze schwach werden. Generell verträgt sich das Obst wunderbar mit Schokolade jeder Art. Besonders das herbe Aroma von Zartbitter-Schokolade rundet die Süße der Birne gekonnt ab. Verfeinern Sie Schokokuchen, Kekse oder Pudding in Zukunft also unbedingt mal mit frischen Birnen oder selbst gemachtem Birnenkompott.

Nichts mehr verpassen!

Der EDEKA Newsletter: aktuelle Angebote, tolle Gewinnspiele, praktische Tipps und leckere Rezepte direkt in Ihr Postfach!