Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Ganz einfach hergestellt und super aromatisch: Selbstgemachter Birnenkompott passt hervorragend zu griechischem Joghurt oder Milchreis.
Schließen

Birnenkompott

Nehmen Sie die Birnensaison mit in den Winter hinein und genießen Sie Milchreis, Joghurt, Grießbrei und Co. mit selbst gemachtem Kompott. Unser einfaches Birnenkompott-Rezept zeigt Ihnen, wie Sie frische, reife Birnen haltbar und unglaublich lecker machen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Zutaten:
  • 1 kg Birne

  • 50 g Zucker

  • 1 Stange Zimt

  • 0.25 TL Kardamom, gemahlen

  • 0.25 TL Nelkenpulver

  • 1 Vanilleschote

  • 4 cm Ingwer

Zubereitung
  1. 1

    Birnen schälen, Strunk und Kerngehäuse entfernen. In kleine Stücke schneiden. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark auskratzen. Ingwer schälen und auf einer Küchenreibe fein raspeln.

  2. 2

    Birnen mit Zucker, Zimtstange, Kardamom, Nelke, dem Mark einer Vanilleschote sowie geraspeltem Ingwer in einen Topf geben und mit 500 ml Wasser aufkochen. Für 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

  3. 3

    Birnenkompott entweder in sterilisierte Twist-off-Gläser abfüllen oder abkühlen lassen und als Dessert servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 758kJ 9%

    Energie

  • 181kcal 9%

    Kalorien

  • 50g 19%

    Kohlenhydrate

  • 1g 1%

    Fett

  • 1g 2%

    Eiweiß

Birnenkompott-Rezept: Obst einkochen

Heute kann man sich das kaum noch vorstellen: Es gab einmal Zeiten, da konnte man tatsächlich nur das Obst und Gemüse kaufen, das momentan Saison hatte und frisch geerntet werden konnte. Dadurch hat sich eine Vielzahl an Möglichkeiten und Verfahren zur Haltbarmachung von Obst und Gemüse entwickelt. Von der Fermentation wie bei Sauerkraut und Co. bis zum Einwecken und Einkochen von Marmeladen und Kompotts gibt es viele Möglichkeiten, um Lebensmittel selber haltbar zu machen.

Auch wenn Sie heute das ganze Jahr über frisches Obst und Gemüse bekommen können, macht es doch Spaß, heimisches Obst zur richtigen Zeit zu ernten und dann selber einzukochen. Unser Birnenkompott-Rezept ist dabei eine klassische Form, Obst haltbar zu machen. Durch das Kochen werden alle potenziell enthaltenen Keime und Bakterien abgetötet. In den sterilen Twist-off-Gläsern entsteht beim Einfüllen des heißen Kompotts ein Unterdruck, der das Glas fest verschließt und so für Konservierung sorgt. So ist Ihr Birnenkompott etwa ein Jahr haltbar. Erfahrungsgemäß hält es aber bei weitem nicht so lange, weil es einfach vorher schon aufgegessen wird.

Mit unserem Birnenkompott-Rezept können Sie beispielsweise unsere kleinen Quarkpfannkuchen oder den Milchreis nach unserem Rezept aufpeppen. Als Snack mit Joghurt, als Nachspeise mit Grießbrei oder einfach pur schmeckt unser Birnenkompott aber auch.

Kreative Kompott-Ideen: es geht auch würzig

Unser Birnenkompott-Rezept überrascht durch eine deutliche Ingwernote. Die subtile Schärfe bildet einen schönen geschmacklichen Kontrapunkt zu dem süßsäuerlichen Geschmack der Birnen. Zimt, Kardamom, Nelken und Vanille runden das Ganze ab. Sie sehen also: Einfach nur Obst mit etwas Zucker einkochen schöpft noch lange nicht die kulinarischen und kreativen Möglichkeiten eines Kompotts aus.

Wenn Sie das Birnenkompott mit einem Thermomix zubereiten oder lieber Ihr Birnenkompott ohne Zucker zubereiten möchten, können Sie auf der Grundlage unseres Rezepts natürlich auch eigene Ideen umsetzen. Ersetzen Sie den Haushaltszucker doch zum Beispiel durch Agavendicksaft. Im Thermomix ist das Kompott bereits nach ca. 9 Minuten fertig.

Leben Sie Ihre kulinarische Entdeckerfreude aber noch weiter aus! So können Sie zum Beispiel auch ein pikantes Kompott mit Chili zubereiten und es wie ein Chutney zu einem Curry oder als Brotaufstrich servieren. Oder Sie versuchen, verschiedene Obstsorten zu kombinieren und in ein leckeres Kompott zu verwandeln. Eine beliebte Variante hierbei ist zum Beispiel unser Erdbeer-Rhabarber-Kompott. Hierbei handelt es sich sogar eigentlich um ein Kompott aus Obst und Gemüse, da der Rhabarber streng genommen ein Gemüse ist.