Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Veganer Beeren-Crumble

Vegane Desserts: Rezepte ohne Milchprodukte oder Gelatine

Eine leckere Creme mit Schokolade, Desserts mit Früchten, Kuchen oder Pudding: All diese Leckereien lassen sich ganz ohne tierische Produkte herstellen. Genießen Sie Ihren Nachtisch vegan – mit unseren Rezepten geht das schnell und einfach.

Rezepte für vegane Desserts mit Pfiff

Vegan wird oft mit Verzicht gleichgesetzt – das ist aber mitnichten der Fall! Auch ohne Lebensmittel tierischen Ursprungs kommt der Genuss nicht zu kurz. Vegane Nachspeisen ohne Milchprodukte etwa schmecken genauso lecker wie Desserts mit Milch, Sahne, Quark oder Eiern. Denn diese Zutaten lassen sich gut durch pflanzliche Alternativen ersetzen, die beliebten Leckereien zudem neue Geschmacksnuancen entlocken. Vegane Desserts mit Kokosmilch etwa bringen einen Hauch von Exotik auf den Tisch. Das gilt insbesondere, wenn sie mit Obstsorten aus fernen Ländern zubereitet werden. Unser veganes Mango-Dessert beispielsweise schmeckt herrlich cremig und fruchtig zugleich.

So werden vegane Desserts schön cremig

Damit vegane Cremes und Puddings fest werden, finden sich in Rezepten für tierproduktfreie Desserts als Verdickungsmittel statt Gelatine vor allem Johannisbrotkernmehl, Tapioka, Guarkernmehl und Agar-Agar auf der Zutatenliste. Auch pürierte Bananen und sogar Avocados wirken bindend. Letztere bilden bei unserem Raw Cake mit Avocado die Füllung. Sie verbinden sich mit Kakaopulver und Agavendicksaft auch zu einer köstlichen Mousse au Chocolat, die aus nur drei Zutaten besteht. Cremige vegane Desserts im Glas lassen sich darüber hinaus mit Sojasahne oder Sojajoghurt zubereiten. Unser Pflaumendessert-Rezept mit Lebkuchengewürz beispielsweise erhält durch diese Pflanzenprodukte die geschmeidige Konsistenz und ist ein toller Tipp für eine herbstliche Nachspeise.

Rezepte für vegane Desserts mit Früchten

Einfach umzusetzen sind auch süße vegane Rezepte auf Basis von Fruchtpürees. So sind vegane Desserts mit Erdbeeren eine köstliche Erfrischung im Sommer: Probieren Sie unser Rezept für ein Wassermelonen-Erdbeer-Sorbet aus! Mögen Sie es lieber vanillig, empfehlen wir Ihnen unser Soja-Tiramisu mit Erdbeeren. Das Früchtepüree bettet sich hier zwischen Vanillecreme und in Sojamilch getränkten Zwieback. Ein weiteres Rezept für ein veganes Dessert mit Obst ist unser veganer Heidelbeer-Strudel, bei dem die Füllung aus den Beeren, Mango und Seidentofu besteht. Moment mal, Tofu? Ist das nicht ein veganer Fleischersatz? Tatsächlich dient der feste Tofu in Wokgerichten und Salaten als herzhafte Eiweißquelle. Der zarte Seidentofu ähnelt dagegen eher Joghurt und lässt sich wunderbar für vegane Puddings, Cremes und Kuchen verwenden.