Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Ein veganes sommerliche Dessert,  Mousse aus Mango und Kokosmilch. Das herrlich fruchtige Mousse mit Kokosmilch schmeckt leicht gekühlt am besten.

Veganes Mango Dessert

Ein veganes sommerliche Dessert, Mousse aus Mango und Kokosmilch. Das herrlich fruchtige Mousse mit Kokosmilch schmeckt leicht gekühlt am besten.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Veganes Mango-Mousse:
  • 2 kleine Mango

  • 200 ml Kokosmilch

  • 50 g Rohrohrzucker

  • 1 Bio Limette, Abrieb und Saft

  • 1 TL Tapioka (Stärke der Maniokwurzel)

  • 2 EL Kakaobutter

  • 2 Stängel Minze

Zubereitung

  1. 1

    Für das vegane Mango-Mousse die Mangos schälen und das Fruchtfleisch von Steinkern herunterschneiden. Die Mango grob würfeln und in einen Topf geben. Die Kokosmilch und den Rohrohrzucker zur Mango geben und alles zusammen aufkochen. Anschließend die Hitze reduzieren und mit einem Pürierstab ein feines Mango-Mousse herstellen.

  2. 2

    Die Limette waschen und mit einer Zeste einen feinen Abrieb herstellen. Limettenabrieb und –saft sowie die Kakaobutter und die Tapiokastärke mit einem Schneebesen in das Mango-Mousse einrühren. Das Mango-Mousse für eine Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

  3. 3

    Die Minze waschen, trocknen und zupfen. Das Mango-Mousse auf Dessertschälchen verteilen und mit Minze garniert servieren.

  4. 4

    Entdecken Sie auch unsere weiteren veganen Dessert-Kreationen!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 599kJ 7%

    Energie

  • 143kcal 7%

    Kalorien

  • 32g 12%

    Kohlenhydrate

  • 1g 1%

    Fett

  • 1g 2%

    Eiweiß