Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Coulis

Coulis

Tiefrot, fruchtig und wunderbar süß – so präsentiert sich unsere Erdbeer-Himbeer-Coulis. Schnell zubereitet und schnell verzehrt!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Zutaten:
  • 250 g Erdbeeren

  • 150 g Himbeeren

  • 0.5 unbehandelte Zitrone, davon der Saft

  • 3 EL Zucker

Zubereitung
  1. 1

    Erdbeeren und Himbeeren waschen und mit dem Saft der Zitrone sowie dem Zucker in ein hohes Rührgefäß geben und mit dem Pürierstab fein pürieren.

  2. 2

    Für eine sehr feine Soße das Fruchtpüree nochmals durch ein feines Sieb passieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 289kJ 3%

    Energie

  • 69kcal 3%

    Kalorien

  • 13g 5%

    Kohlenhydrate

  • 0g 0%

    Fett

  • 1g 2%

    Eiweiß

Was ist Coulis?

Coulis ist ein Begriff aus der französischen Küche und bezeichnet ein Püree aus Obst, Gemüse oder anderen Lebensmitteln wie Fleisch, Meeresfrüchten, Fisch oder Hülsenfrüchten. Die Konsistenz einer Coulis liegt zwischen der einer Soße und der eines Mus. Der Begriff Coulis leitet sich von dem französischen Wort "couler" ab, das im Deutschen so viel bedeutet wie "fließen" oder "tröpfeln".

Zu den berühmtesten Coulis gehört das Tomaten-Coulis, ein feines Tomatenmus, das mit Salz und Pfeffer gewürzt und mit Zitrone abgeschmeckt wird. Die Tomaten-Coulis kann als Basis für Suppen oder Soßen sowie als Pastasoße verwendet werden. Gourmets dürfte auch die Coulis aus Krustentieren wie Garnelen, Hummer und Krebse bekannt sein. Aus ihr bereitet man die französische Bisque zu, eine pürierte Krustentier-Suppe.

Wie macht man Coulis?

In unserem Coulis-Rezept kommen weder Krebse noch Tomaten, sondern Himbeeren und Erdbeeren zum Einsatz: Sie werden zuerst gewaschen und dann unter Zugabe von Zitronensaft und Zucker püriert. Diese Prozedur lässt sich natürlich auch mit vielen anderen Früchten vollziehen. Für eine Beeren-Coulis können Sie Brombeeren, Blaubeeren oder Cranberrys verwenden. So richtig nach Sommer schmeckt eine Aprikosen- oder Pfirsich-Coulis.

Was macht man mit Himbeer-Coulis?

Ob Himbeer, Kirsche, Kiwi oder Mango – das feine Fruchtpürree ist ein köstliches Topping, Bei- oder Unterlage für viele Desserts. Servieren Sie die Erdbeer-Coulis z. B. zu Panna Cotta, einem Fruchtmousse, Vanilleeis oder einem saftigen Schokoladenkuchen. Wer schon einmal eine dunkle Mousse-au-Chocolat mit Himbeer-Coulis probiert hat, wird das wunderbare Aroma nicht so schnell vergessen.

Himbeertarte, Torten, Marmelade, Auflauf und Sorbet – noch mehr Rezepte rund um die süße Himbeere erwarten Sie in der Rezeptewelt. Und wenn Sie kulinarisch auf Beeren stehen, probieren Sie unbedingt auch unsere selbst gemachte Erdbeersoße.