Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Schmackhafte Trüffel-Polenta

Polenta-Rezepte: Entdecken Sie Gerichte mit dem goldgelben Maisgrieß!

Polenta, der feine Maisgrieß, hat sich einen festen Platz in der Küche erobert. Geeignet zum Kochen und Backen ist er vielseitig einsetzbar und für süße wie herzhafte Rezepte geeignet. Überzeugen Sie sich selbst und schlemmen Sie mit!

Köstliche Polenta-Rezepte zubereiten

In köstliche Schnitten zerteilt, als wunderbar dampfender Brei, als Füllmasse im Auflauf oder zu einem Kuchen gebacken: Polenta ist ein wahrer Tausendsassa in der Küche, mit dem sich von der bodenständigen Beilage bis zur Delikatesse tolle Rezepte verwirklichen lassen. Probieren Sie unsere edle Trüffel-Polenta und erleben Sie den Geschmack der Edelpilze in Kombination mit Tomaten, Lauchzwiebel und Rucola. Pilze passen generell sehr gut zu dem goldgelben Grieß und anstelle von Trüffeln können Sie auch jede andere Sorte verwenden. So kommen in unserem Rezept für Polenta mit Pilzen gebratene Champignons zum Einsatz, die mit Sahne und Crème fraîche sowie frischer Petersilie abgerundet werden.

Polentaschnitten und Polenta-Pommes: zum Reinbeißen gut

Für die Zubereitung von Polenta-Rezepten können Sie nur den Kochtopf oder auch den Ofen verwenden, denn mittelfeiner bis grober Maisgrieß lässt sich nach dem Kochen zu einer festen Masse backen. Reste einer vom Vortag übrig gebliebenen Polenta können Sie am nächsten Tag wunderbar auf ein Backblech streichen und nach dem Abkühlen der Masse Taler, Schnitten oder kuchenartige Dreiecke ausschneiden. In dieser Form oder auch als Polenta-Pommes mit Ketchup eignet sich der Maisgrieß als Beilage für fast alle Gerichte. Probieren Sie beispielsweise unsere zarte Hähnchenbrust mit Polenta oder unsere veganen Polentaschnitten mit Sojafilet.

Polenta-Rezepte für Aufläufe und Süßspeisen

Auch als feinkörniger Grieß ist Polenta ein idealer Geschmacksträger für die übrigen Zutaten, ob schön deftig in einem Hähnchen-Maisauflauf oder als süßer Frühstücksbrei. Suchen Sie ein glutenfreies Kuchenrezept, werden Sie ebenfalls unter den Polenta-Rezepten fündig. Backen Sie einen innen saftigen und außen schön knusprigen Polentacake: Unser Maiskuchen ist ein schnelles, unkompliziertes Naschwerk für den Nachmittagskaffee oder das Picknick. Als Variante mit Obst ist unser Polenta-Rhabarberkuchen eine Sünde wert. Das leicht säuerliche Stangengemüse verbindet sich mit dem süßen Grießteig zu einer köstlichen Leckerei.

Tipp: Nutzen Sie die feste Konsistenz von gebackenem Maisgrieß auch einmal als Pizzaboden und backen Sie eine knusprige Polenta-Pizza!