Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Polentaschnitten vegan
Schließen

Polentaschnitten vegan

Haben Sie Appetit auf gebratene Maisgrießschnitten mit gedünsteten Soja-Filetstücken, knackigem Gemüse und weiteren raffinierten Zutaten? Dann testen Sie doch einmal unser Rezept für vegane Polentaschnitten!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • Eine große Portion Liebe

  • 300 g Polentagrieß

  • 1 EL Gemüsebrühe

  • 600 ml Wasser

  • 400 g Soja Filet-Stück

  • 250 g Cocktailtomate

  • 100 g Knackerbse / Zuckerschote

  • 2 Schalotte

  • 1 Knoblauchzehe

  • 4 EL Sonnenblumenöl

  • 1 TL Gemüsebrühe

  • 2 Rosmarinzweig

  • 2 Thymianzweig

  • 2 EL Portwein

  • 2 EL Agavendicksaft

  • 2 EL Mandelmus

  • 1 EL Rosinen

  • 2 EL Apfel-Mangomark

  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1

    Polenta in 600 ml kochende Gemüsebrühe (1 EL) einrühren, 15 Minuten quellen lassen und in eine mit Wasser ausgespülte große Auflaufform füllen. Nach 5 Minuten die Auflaufform auf flache Arbeitsplatte stürzen und Polenta mit einem feuchten Messer in 12 Rauten schneiden.

  2. 2

    Gewaschene Cocktailtomaten am Strauch belassen, in eine Auflaufform legen, mit 2 EL Öl beträufeln, Rosmarin darüber streuen, salzen und pfeffern. Bei 150°C im Backofen ca. 4-5 Minuten backen.

  3. 3

    Knoblauch schälen und klein schneiden. Polentarauten mit Knoblauch in 1 El Öl ein paar Minuten von beiden Seiten anbraten.

  4. 4

    Knackerbsen putzen, vierteln und Schalotten pellen und klein schneiden.

  5. 5

    Soja Filet-Stücke mit Schalotten und Thymian in zweiter Pfanne mit 1 EL Öl 2 Minuten andünsten. Dann Knackerbsen, Portwein, Agavendicksaft, 1 TL Gemüsebrühe, ca. 200 ml Wasser hinzugeben und 2 Minuten mitkochen lassen.

  6. 6

    Zum Schluss Mandelmus, Rosinen und Apfel-Mangomark untermischen.

  7. 7

    Polentaschnitten mit Tomaten und veganem Geschnetzeltem servieren.

  8. 8

    Entdecken Sie weitere Polenta-Rezepte!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2194kJ 26%

    Energie

  • 524kcal 26%

    Kalorien

  • 33g 13%

    Kohlenhydrate

  • 33g 47%

    Fett

  • 22g 44%

    Eiweiß

Rein pflanzlicher Genuss: Unser Rezept für Polentaschnitten

Traditioneller Maisbrei erfreut sich schon seit Jahrhunderten großer Beliebtheit, da er als Beilage zu kräftigen Fleischspeisen ebenso gut schmeckt wie in vegetarischen Gerichten. Bei diesem Rezept für vegane Polentaschnitten werden rautenförmige Maisgrießstücke mit Gemüse und zarten Filetstücken aus Soja zubereitet. Für die besondere Geschmacksnote sorgen weitere feine Zutaten wie Mandelmus sowie ein fruchtiges Mark aus Apfel und Mango.

Die Herstellung dieser veganen Köstlichkeit ist einfacher, als Sie denken: Statt klassischem Maisgrieß, der sehr lange und kräftig gerührt werden muss, wird in diesem Rezept für Polentaschnitten spezieller Polentagrieß verwendet. Das verkürzt die Zubereitungszeit der traditionsreichen Maisgrießschnitten auf wenige Minuten.

Da bietet es sich natürlich an, noch weitere Polenta-Rezepte auszuprobieren. Zum Beispiel Polenta-Pizza, eine mediterrane Kreation mit Crème fraîche, Tomaten, Artischocken und Oliven. Der kulinarische Kurzurlaub am Mittelmeer ist aber noch nicht zu Ende: Unsere mediterrane Rosmarin-Polenta wird gegrillt und mit Parmesan, Radicchiospalten und Tomaten-Achovis-Sugo serviert.

Sie suchen ein Rezept für Polentaschnitten mit Fleisch?

Selbstverständlich gibt es auch für Fleischliebhaber viele leckere Rezepte mit Maisgrieß. Zum einen können Sie das vorliegende Rezept für Polentaschnitten auch mit Fleisch statt veganen Filetstücken aus Soja zubereiten – am besten mit mageren Hühnerfleischstückchen oder zartem Schweinefilet.

Deutlich deftiger präsentieren sich Polentataler mit Speck, die knusprig in der Pfanne gebräunt und mit gebratenen Champignons serviert werden. In der Pfanne gebackene Polentaschnitten lassen sich übrigens auch problemlos im Backofen aufwärmen.

Lassen Sie sich einfach inspirieren und entdecken Sie die kulinarische Vielseitigkeit von Maisgrieß!