Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Fish and Chips

Englische Rezepte: deftige Hauptgerichte und feine Backwaren

In englischen Küchen geht es gern herzhaft zu. Es gibt Fish and Chips, Sonntagsbraten, herzhaft gefüllte Pies, natürlich Baked Beans und süßes Gebäck. Lernen Sie mit unseren englischen Rezepten die ganze Vielfalt britischer Kochkunst kennen.

Englische Rezepte: Frühstück und Pies

Hafer-MIlchbrei mit Apfel
Hafer-Milchbrei mit Apfel: nur eine von vielen Porridge-Variationen

Englische Rezepte bringen Sie durch den ganzen Tag, liefern Frühstücksideen, Gerichte für das Mittagessen und dazu leckeres Gebäck zum Tee oder Kaffee. Berühmt sind auch englische Sandwich-Rezepte. Eines bleibt dabei konstant: Die englische Küche nutzt gern bodenständige, sättigende Zutaten. Besonders berühmt – und längst auch beliebt – ist Porridge. Dieser cremige Haferbrei dient immer häufiger als sättigende, nahrhafte Frühstücksbasis und lässt sich dazu nahezu beliebig variieren. Sie können Früchte hineingeben, ihn mit Honig verfeinern, Nüsse rösten und darüberstreuen oder alles mit Zimt würzen. Vieles ist möglich. Unser Porridge-Grundrezept liefert das Fundament. Andere English-Breakfast-Klassiker wie pochierte Eier mit Fisch oder Bohnen sind dagegen weniger verbreitet. Würstchen, Rührei, Speck und gegrillte Tomaten finden sich im Vergleich durchaus auch auf deutschen Frühstückstischen. Probieren Sie beispielsweise unser englisches Frühstück.

Übrigens: Hinter Pie-Rezepten verbergen sich nicht nur Kuchen, sondern auch herzhafte Pasteten. Das Gebäck aus Mürbeteig wird gerne auch mit deftigen Füllungen aus Fleisch, Fisch, Gemüse oder Pilzen serviert.

Fish and Chips und Fleisch

Cranberry-Sauce
Passt gut zu verschiedenen Gerichten: unsere Cranberry-Sauce

Fish and Chips sowie hauchdünn geschnittenes Rindfleisch gehören zu den populärsten Speisen der britischen Küche. Auch Schwein und Lamm sind sehr beliebt. Dazu wird als würzige Beilage gerne britisches Gemüse-Relish gereicht. Viele Fleischgerichte veredeln reizvolle Geschmackskontraste wie Minzsoße zum Lamm oder Cranberry-Sauce zu Enten-, Puten- und Gänsebraten. Überhaupt spielen Gravys, aromatische Soßen, eine zentrale Rolle bei britischen Rezepten. Gerade für den beliebten Sunday Roast, den Sonntagsbraten, zu dem außerdem Yorkshire Pudding, eine Art luftige, knusprige Pastete, gereicht wird. Kartoffeln dienen ebenfalls als Beilage für diverse englische Hauptgericht-Rezepte. Chips sind übrigens nicht einfach Pommes. Sie sind dicker als die Variante aus den USA, außen knusprig und innen weich. Dazu gibt es Erbsen, die auf der Insel so beliebten Peas. In der modernen englischen Küche finden sich darüber hinaus indische, asiatische, mediterrane und afrikanische Einflüsse, die von Migranten auf die Insel gebracht wurden.

Englische Rezepte: Tea Time mit Scones & Co.

Scones-Rezept
Unser Scones-Rezept - probieren Sie doch mal!

Zum Nachmittagstee wird in England gerne leckeres Gebäck – allen voran Scones – gereicht. Mit unserem Scones-Rezept können Sie die luftigen Teebrötchen ganz einfach selber backen und am besten warm genießen. Besonders gut schmecken sie mit Marmelade und der britischen Spezialität Clotted Cream. Auch Brownies, Tartes, Crumbles, Cup Cakes und die "Maids of Honour" genannten Baisertörtchen passen wunderbar zur Tea Time. Gern werden auch herzhafte Leckereien zum Tee gegessen: Sandwiches und mit Würstchen gefüllte Blätterteigrollen sind als Snacks am Nachmittag nicht ungewöhnlich.