Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Auberginen mit Couscous

Afrikanische Rezepte: Magie des Geschmacks mit ausgesuchten Gewürzen

Vielleicht fällt Ihnen Abwechslung, Verlockung, Fantasie und Einzigartigkeit ein, wenn Sie an die afrikanische Küche denken. Afrikanische Rezepte halten die unterschiedlichsten Düfte, Aromen und Geschmacksrichtungen für Sie bereit, so vielfältig wie der Kontinent selbst.

Berauschend würzig: Afrikanische Rezepte

Die Grundlage bilden frische Zutaten, eine tragende Rolle spielen die Gewürze. Zu den Favoriten zählen Cumin, Muskat, Ingwer, Kardamom, Harissa und viele mehr. Hilfreich sind Gewürzmischungen, die fertig angeboten werden. Je nach Region kann der Einfluss der arabischen oder der orientalischen Küche überwiegen. Lassen Sie sich zu einer kulinarischen Safari durch afrikanische Rezepte, die Sie leicht nachkochen können, einladen.

Vegetarische afrikanische Rezepte

Mit dem Rezept für Auberginen mit Couscous kommen auch Vegetarier voll auf ihre Kosten. Bereichern Sie saftige Auberginen mit dem unvergleichlichen Geschmack eines Belags aus Ziegengouda und Couscous, der mit Gewürzen, Tomatenmark und Ajvar verfeinert ist. Im Ofen gebacken, servieren Sie dieses Gericht mit etwas Schmand und Basilikum heiß und frisch. Übrigens: Ein kulinarisches Highlight für Ajvar-Liebhaber ist unsere deftige Ajvar-Suppe, die in nur zwanzig Minuten dampfend auf dem Tisch steht – unbedingt probieren!

Wussten Sie, dass Afrika zu den Sojaproduzenten gehört? Deshalb hier ein afrikanisches Rezept vegetarisch und vegan: mit Sojageschnetzeltem und würzigem Vollkornreis. Zutaten wie Karotten, Bohnen, Rosinen und Apfel werden mit Mango-Chutney, frischem Ingwer und erlesenen Gewürzen wie Kurkuma, Kardamom und Zimt abgerundet. Das sorgt für ein Geschmackserlebnis der ganz besonders leckeren Art. Damit Ihre kulinarische Safari ein voller Erfolg wird, finden Sie den passenden Wein zu den afrikanischen Rezepten und tauchen Sie in die Faszination Wein ein. EDEKA wünscht Ihnen exquisiten Genuss!

Weitere afrikanische Rezepte

Eine lecker frische Vorspeise kann das Rezept für Taboulé mit Bohnen sein. Dazu brauchen Sie Couscous, Bohnen, Gurke, Tomaten, Zwiebeln und für den typischen Geschmack einen Bund Minze. Couscous ist meist Hartweizengries, der zum Quellen mit heißem Wasser übergossen wird. Taboulé können Sie auch sehr gut als Salat oder Beilage zu Grillgerichten anbieten. Wie zum Beispiel bei diesem afrikanischen Rezept: Gegrilltes Lamm aus Algerien. Würzen Sie die Beinscheiben vom Lamm mit Salz und Pfeffer. Dann bepinseln Sie diese mit einer Mischung aus Olivenöl, Ras el-Hanout (Marokkanische Gewürzmischung) und Fenchelsaat. Dazu reichen Sie feurig scharfe Harissa und Couscous mit Schafskäse. Ein wahrhaft berauschendes Geschmackserlebnis! Lassen Sie sich noch weiter von unseren Marokkanischen Rezepten inspirieren.