Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Ein wahres Geschmackserlebnis: Würzige vegane Erdnusssuppe mit viel frischem Gemüse und dazu leckeren Tofu-Spießen und frischer Koriander!
Schließen

Erdnusssuppe

Ein wahres Geschmackserlebnis: Würzige vegane Erdnusssuppe mit viel frischem Gemüse und dazu leckeren Tofu-Spießen und frischer Koriander!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Tofu-Spieße:
  • 200 g Tofu

  • 1 TL Currypulver

  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 1 TL Tahin (Sesampaste)

  • 1 TL Agavendicksaft

  • 3 EL Sesamöl

  • 1 Paprika, rot

  • 1 Paprika, grün

  • 4 Champignon, braun

Für die Suppe:
  • 2 Knoblauchzehe

  • 1 großes Ingwer

  • 200 g Süßkartoffel

  • 2 EL Erdnussöl

  • 1.5 TL Gemüsebrühe

  • 400 ml Kokosmilch

  • 4 EL Erdnussmus

  • 2 EL Sojasoße

  • 1 EL Reisessig

  • 1 EL Ras el Hanout (Gewürzmischug)

  • 1 EL Chiliflocken

  • 80 g Erdnüsse, ungesalzen

  • 1 etwas Koriander

Utensilien

Holzspieße

Zubereitung

  1. 1

    Knoblauch pellen, fein hacken. Ingwer schälen, fein hacken. Süßkartoffel schälen, waschen und in mundgerechte Würfel schneiden.

  2. 2

    Erdnussöl in einem großen Topf erhitzen. Süßkartoffel, Ingwer und Knoblauch hineingeben und für 2-3 Minuten von allen Seiten anbraten. Gemüsebrühe in 500 ml Wasser lösen und in den Topf geben. Mit Kokosmilch auffüllen und 20 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

  3. 3

    In der Zwischenzeit die Tofu-Spieße zubereiten. Tofu in mundgerechte Würfel schneiden. Curry, Paprika, Tahin, Agavendicksaft und 2 EL Sesamöl in einer Schale zu einer Paste verrühren. Tofuwürfel hineingeben und für 10 Minuten marinieren.

  4. 4

    Paprikaschoten waschen, Stiel und Kerngehäuse herausschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden. Champignons putzen, ggf. die Stiele etwas kürzen und halbieren

  5. 5

    1 EL Sesamöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Paprika und Champignons für 2 Minuten anrösten und herausnehmen. Den marinierten Tofu in die heiße Pfanne geben und für 4 Minuten von allen Seiten goldbraun braten. Tofu, Paprika und Champignons im Wechsel auf Holzspieße aufspießen.

  6. 6

    Erdnussmus, Sojasauce, Reisessig und Ras El Hanout zur Suppe geben, weitere 5 Minuten köcheln lassen. Dann mit einem Pürierstab zu einer sämigen, homogenen Masse pürieren.

  7. 7

    Erdnusssuppe auf Schüsseln verteilen, mit Erdnüssen und Chiliflocken toppen und mit frischem Koriander garnieren. Dazu die Tofu-Spieße servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2294kJ 27%

    Energie

  • 548kcal 27%

    Kalorien

  • 25g 10%

    Kohlenhydrate

  • 35g 50%

    Fett

  • 31g 62%

    Eiweiß