Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Gemüsewok mit Putenstreifen

Wok-Rezepte: eine Pfanne – vielfach leckerer asiatischer Genuss

Duftende Nudeln mit knackigem Gemüse, frische Meeresfrüchte mit Knoblauch oder Reisgerichte mit gebratenem Hähnchen oder Tofu – Wok-Rezepte bringen Ihnen die Kochkunst Asiens näher. Servieren Sie mit unseren Ideen leckere Gerichte, inspiriert von den Küchen Thailands, Chinas und Vietnams.

Wok-Rezepte: schnell & vielseitig braten

Die Vielfalt an möglichen Gargraden macht das Ausprobieren von Wok-Rezepten einzigartig. Entscheidend dafür ist die Form. Am heißesten wird der flache, relativ kleine Boden des Woks, während die Wärme die gebogenen Wände nach oben abnimmt. Zeitgleich lassen sich Reis, Gemüse und Fleisch in ein und derselben Pfanne kochen, ohne dabei an Biss oder Geschmack einzubüßen. So können Sie beispielsweise Fleisch erst scharf und knusprig braten, um es danach weiter oben warm zu halten. Den Knuspergrad bestimmen Sie selbst: Für unser Rezept für gebratenen Reis braten Sie auch die Beilage im Wok leicht kross. Als traditionell asiatische Zutaten gelten dabei Kokosmilch, Currypasten, Zitronengras, Ingwer, Koriander (frisch oder gemahlen) und verschiedene Fisch-, Austern- und Sojasoßen. Ebenso finden sich häufig Möhren, Brokkoli und Frühlingszwiebeln in schmackhaften Wok-Gerichten wieder.

Asia-Rezepte im Wok: das passende Gemüse und Material

Für Gemüse besonders praktisch sind die kurzen Garzeiten im Wok. So gehen weniger Vitamine verloren. Möchten Sie asiatische Wok-Rezepte möglichst authentisch kochen, brauchen Sie natürlich das entsprechende Gemüse. Beliebt für die Zubereitung im Wok sind Möhren, Paprika, Zuckerschoten oder auch Brokkoli. Wobei sich das natürlich von Land zu Land unterscheidet. Chinesische Wok-Rezepte nutzen beispielsweise andere Zutaten als vietnamesische oder Thai-Wok-Rezepte. Was grundsätzlich typisch asiatisches Gemüse ist, weiß unser EDEKA-Experte Reiner Ley. Tipp: In Asiens Garküchen kommen meistens Woks aus Kohlenstoffstahl zum Einsatz. Da Sie zu Hause im Normalfall andere, weniger heiße Wärmequellen, zudem flache Herdplatten nutzen, bieten sich Varianten aus Aluminium oder Edelstahl jedoch eher an. Auch für unsere Wokpfanne mit Schweinefleisch.

Asiatische Wok-Rezepte: die richtigen Öle verwenden

Bei der Zubereitung von Mahlzeiten im Wok eignen sich zum Erhitzen der Zutaten vor allem Öle, die einen hohen Rauchpunkt haben und sich somit sehr stark erhitzen lassen. Pflanzenöle wie Rapsöl und Sesamöl oder Nussöle wie Erdnussöl kommen hier zum Einsatz. Da sich ein Wok sowohl am Pfannenboden als auch an den Seiten stark erhitzt, können Sie mit hocherhitzbaren Ölen wahre Geschmackswunder vollbringen. Aromatisches Gemüse und saftiges Fleisch können Sie so im Wok ganz einfach dünsten, kochen, schmoren, frittieren, rösten und auch braten! Die Möglichkeiten sind nahezu grenzenlos. Es gibt Wok-Rezepte mit Hähnchen, dazu mit Rindfleisch, auch vegetarische Gerichte können Sie zubereiten. Knackiges Beilagengemüse lässt sich in Ihrem gewölbten Küchenhelfer aus Fernost ebenso zubereiten wie frische Garnelen mit Kräutern. Zudem können Sie neben Reis- auch Wok-Nudel-Rezepte ausprobieren. Dafür empfehlen wir beispielsweise unsere asiatischen Gemüsenudeln.

Gut gewürzt und mit Soßen verfeinert

Durch ihre sirupartige Konsistenz lassen sich mit Austernsoße asiatische Speisen süß-salzig vollenden. Unverkennbar ist der herrlich würzige und leicht pikante Geschmack, der Fisch, Fleisch und Gemüse verfeinert, auch in Salatsoßen Verwendung findet und fester Bestandteil vieler Asia-Rezepte ist. Bekannter, und vor allem zum Nachwürzen sehr beliebt, ist die Sojasoße. Sowohl mit der hellen als auch der dunklen Variante, die ein wenig konzentrierter ist, lassen sich Wok-Rezepte veredeln. Durch Zugabe von frischem Ingwer können Sie zitronig-fruchtige Noten und eine dezente Schärfe erzeugen, die Ihrem Wok-Gericht einen typisch asiatischen Geschmack verleiht.

Für schnelle Rezepte nutzen Sie auch Würzmittel wie Sambal Oelek und Currypasten, um Ihren Reis- und Nudelgerichten den nötigen Hauch von Asien zu geben. Traditionell bereiten Sie auch grüne Currys für Gemüse, gelbe Currys für Geflügelgerichte und rote Currys für dunkle Fleischsorten im Wok zu. Viel Spaß beim Kochen!