Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Ente aus dem Wok

Ente aus dem Wok

Gebratene Entenbrustscheiben mit herbstlichem Gemüse.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Ente:
  • 300 g Entenbrustfilet

  • 150 g Karotte

  • 200 g Steckrübe

  • 100 g Lauch

  • 100 g Paprika, rot

  • 10 g Zitronengras

  • 20 g Ingwer

  • 50 g Frühlingszwiebel

  • 1 Chilischote

  • 100 g Shiitake-Pilz

  • 3 EL Pflanzenöl

  • Salz

  • Pfeffer

  • 250 ml Geflügelfond

  • 4 EL Sojasauce, hell

  • 1 TL Speisestärke

  • 1.5 EL Koriandergrün

Für den Reis:
  • 300 g Basmati-Reis

Zubereitung

  1. 1

    Entenbrust häuten und das Fleisch in dünne Scheiben schneiden. Karotten und Steckrübe schälen, Karotten in Scheiben, Steckrübe in etwa 3 cm lange und 0,5 cm dicke Stifte schneiden. Lauch putzen, waschen und in schmale Ringe schneiden. Paprikaschote vierteln, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Zitronengras fein hacken. Ingwer schälen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Chili vom Stielansatz befreien, quer in dünne Ringe schneiden, dabei die Samen entfernen. Shiitake-Pilze von den harten Stielen befreien und die Hüte in Scheiben schneiden.

  2. 2

    2 EL Öl im Wok erhitzen, Entenfleisch portionsweise unter Wenden bei starker Hitze knusprig braten, aus dem Wok nehmen, salzen, pfeffern und warm stellen. Das vorbereitete Gemüse (ohne die Pilze), Zitronengras, Ingwer, Frühlingszwiebeln und Chili in den Wok geben, unter Rühren anbraten.

  3. 3

    Geflügelfond, Sojasauce, Salz, Pfeffer und Speisestärke miteinander verrühren.

  4. 4

    Das Entenfleisch mit den Pilzen in den Wok geben, die Würzsauce zugießen, alles gut mischen und 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit dem Koriandergrün bestreuen und anrichten.

  5. 5

    Den Reis in einem Sieb unter fließendem kaltem Wasser abbrausen, abtropfen lassen. Mit 600 ml Salzwasser in einem Topf zugedeckt zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und den Reis bei schwacher Hitze 15-20 Minuten garen. Sobald die Flüssigkeit aufgesogen ist, den Topf vom Herd nehmen und den Reis noch 5 Minuten ausquellen lassen.

  6. 6

    Ente mit dem Reis anrichten, mit Korianderblättchen garnieren und servieren.

  7. 7

    Probieren Sie auch dieses Ente-Rezeptoder entdecken Sie weitere leckere Wok-Rezepte! Für die Vorspeise bietet sich dieses Muschelsuppe-Rezept an!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2357kJ 28%

    Energie

  • 563kcal 28%

    Kalorien

  • 72g 28%

    Kohlenhydrate

  • 19g 27%

    Fett

  • 26g 52%

    Eiweiß