Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Geschnetzeltes mit Spätzle
Spätzle-Rezepte: Nudeln auf typisch schwäbische Art

Mehl, Eier, lauwarmes Wasser und Salz: Die Zutatenmenge für den Teig leckerer Spätzle ist überschaubar. Kein Wunder, dass die traditionellen Nudeln aus der Region Schwaben gerne als deftige Wanderermahlzeit auf Hütten serviert werden.

Spätzle-Rezepte: Schaber, Hobel, Presse

Allgäuer Käsespätzle
Der Klassiker unter den Spätzle-Rezepten: Käsespätzle

Um Spätzle selber zu machen, brauchen Sie nur einen Spätzlehobel, eine Presse oder ein Spätzlebrett. Letzteres ergänzen Sie dabei um einen speziellen Schaber. So lassen Sie den weichen, feuchten Spätzleteig Richtung sprudelndes Wasser gleiten, wobei Sie kleine, längliche Rollen von der Masse abtrennen: die traditionellste Art der Zubereitung. Doch auch der Hobel besitzt seine Vorzüge. Mit ihm können Sie für Ihr gewähltes Spätzle-Rezept die kurze, dicke Variante, die "Knöpfle", zubereiten. Besonders einfach gelingen selber gemachte Spätzle mithilfe einer Presse. Tipp: Abschrecken müssen Sie Spätzle nicht. Auch ohne kaltes Wasser kleben sie nicht aneinander.

Was passt dazu? Typische Spätzle-Gerichte

Allgäuer Käsespätzle
Der Klassiker unter den Spätzle-Rezepten: Käsespätzle

Insbesondere als Pfannengericht lassen sich Spätzle schnell und einfach zubereiten. Besonders beliebt – und das aus Tradition – sind Allgäuer Käsespätzle, die gerade in Süddeutschland auf beinahe jeder Wirtshaus-Speisekarte zu finden sind. Dafür verwenden Sie die längliche Variante. Als leichte Abwandlung dienen unsere Kasnocken. Als Beilage harmoniert die schwäbische Spezialität aufs Beste mit Gulasch, Rindsrouladen, Hirschbraten oder Schweinefilet. Aber auch zu Speisen mit Fisch oder als Schwäbische Rezepte Variante mit Linsen und Wienern passt sie hervorragend. Selbst Spätzle-Rezepte für kalt servierte Gerichte versprechen herzhaften Genuss: Probieren Sie doch einmal unser Rezept für Spätzlesalat aus! Zudem können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und mit neuen Kombinationen experimentieren. Dafür bereiten Sie zum Beispiel aus original Spätzleteig zunächst die leckeren Eiernudeln zu, um sie danach mit unseren Hausmannskost-Rezepte zu ergänzen. Tipp: Spätzle können Sie auch vegan zubereiten. Dafür ersetzen Sie die Eier einfach durch Flüssigkeit. Mineralwasser ist eine Möglichkeit, ebenso gut können Sie aber auch Weißwein, einen Mix aus Sojamilch und Wasser oder sogar Weizenbier verwenden. Kreativität und Geschmack entscheiden.

Spätzle-Rezepte für die Pfanne und den Ofen

Spätzle-Rezepte für die Pfanne lassen sich mit allerlei weiteren Zutaten wie Käse, Gemüse und Pilzen kombinieren. Anschließend etwas Butter dazugeben und fertig ist ein herzhaftes, sättigendes Mahl. Mit den Resten können Sie am nächsten Tag wunderbar einen Auflauf backen, beispielsweise unseren Spätzle-Auflauf mit Hack. Aber auch als Beilage zu deftigen Fleischgerichten eignen sich Spätzle hervorragend, unser Schnitzeltopf-Rezept ist hierfür eine gute Idee. Mögen Sie die schwäbische Spezialität besonders aromatisch, lässt sich das Spätzle-Grundrezept beliebig verfeinern. Frische Kräuter verleihen den Teigwaren ebenso neue Geschmacksnuancen wie Spinat. Durch das Blattgemüse erhalten die Spätzle eine herrlich frische, dunkelgrüne Farbe. Ob Kräuterspätzle mit Kasseler oder Spinatspätzle, die grünen Zutaten werden stets fein zerkleinert oder püriert und dem Teig direkt zugegeben. Als Alternative dienen unsere Schupfnudel-Rezepte. Tipp: Sie haben Lust auf weitere Spätzle-Rezepte bekommen? Dann verarbeiten Sie die feinen Eierteigwaren doch mal zu einer Süßspeise. Apfelspätzle, Milchspätzle oder Mohnspätzle werden sicher auch die Kinder begeistern.