Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Cocktails: Moscow Mule

Mixgetränke: fruchtig oder herb, mit oder ohne Alkohol

Aperol Spritz, Moskau Mule oder Virgin Daiquiri zählen längst zum Inventar gemütlicher Partys. Mixgetränke sind nicht wegzudenken, wenn Sie sich mit Freunden treffen. Lassen Sie sich daher von unseren Rezepten – auch ohne Alkohol – inspirieren und geben Sie selbst den Bartender.

Leckere Getränke-Rezepte für Ihre Party

Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die einzige Regel für Mixgetränke besagt, dass sie aus mindestens zwei Zutaten bestehen müssen. Ansonsten dominiert Kreativität. Geschmacksrichtungen und Kombinationsmöglichkeiten sind nahezu endlos. Allein deshalb zählen Mixgetränke, beispielsweise der Daiquiri, zu den absoluten Favoriten, wenn es um die Getränkewahl für die nächste Party geht. Ob Sie sich für aufwändige Cocktails oder etwas einfachere Longdrinks entscheiden, vielleicht sogar alkoholfreie Mixgetränke servieren, bleibt ganz Ihnen überlassen. Die wahrscheinlich gängigsten Spirituosen für alkoholische Mixgetränke mit Alkohol sind dabei Rum, Wodka, Tequila und Gin. Wodka schmeckt am wenigsten intensiv, während Gin speziell wegen seines intensiven Wacholderaromas gern für Mixgetränke verwendet wird. Auch Sekt und Martini eignen sich als Basis. Zudem sind Mixgetränke mit Aperol, vor allem natürlich der berühmte Spritz, sehr beliebt. Was Sie auch bevorzugen, achten Sie stets darauf, hochwertige Produkte zu verwenden.

Mixgetränke mit Alkohol: Ihre Grundausstattung für berühmte Cocktails

Da Cocktails zu den etwas aufwändigeren Mixgetränken zählen, benötigen Sie für die Zubereitung zunächst eine einfache Grundausstattung. Dazu zählen sowohl der berühmte Shaker als auch ein Barsieb, ein Rührglas, ein Messkegel und ein Stößel. So ausgestattet können Sie sich gut an beliebte Mixgetränke wie Mojito mit Rum, Rohrzucker, Minze und Limette machen oder die brasilianische Variante, den Caipirinha mit Cachaca, ausprobieren. Lassen Sie sich einfach von unseren Cocktail-Rezepten inspirieren und zaubern Sie Ihren Gästen Mixgetränke, die sie nie vergessen werden.

Und auch ohne komplettes Cocktailzubehör können Sie spannende Drinks mixen. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Kultdrink Grüne Wiese? Mit nur drei Zutaten, Longdrinkglas und Strohhalm ist er perfekt für Mix-Anfänger geeignet. Übrigens: Ob Sie nun alkoholfreie Varianten bevorzugen, Mixgetränke mit Sekt oder andere Cocktails mischen möchten – wichtig sind auch die Gläser. Zur Grundausrüstung gehören lange, hohe Longdrink- bzw. Highballgläser, der elegante Tumbler sowie das Martiniglas mit seinem langen Stil. So können Sie die unterschiedlichsten Mixgetränke einfach und stilvoll servieren.

Mixgetränke-Rezepte ohne Alkohol und Smoothies

Vielleicht planen Sie ein gemütliches Picknick oder einen entspannten Grillabend. Vielleicht ist Ihnen auch einfach nach einer alkoholfreien Erfrischung oder Sie suchen nach Mixgetränken für die Kinder. Keine Sorge. Auch dafür gibt es die passenden Ideen. Cocktails enthalten schließlich nicht zwangsweise Alkohol. Viel wichtiger sind frische und fruchtige Zutaten wie Limette oder Erdbeeren. Stöbern Sie einfach in unseren Rezepten für alkoholfreie Cocktails. Dort finden Sie sicher das passende Mixgetränk für Ihre nächste Feier.

Tipp: Wie Sie Ihr Mixgetränk, ob nun mit oder ohne Alkohol, mischen, hängt vom Rezept ab. Longdrinks mixen Sie beispielsweise direkt im Glas. Für Cocktails brauchen Sie ein Mixglas, Messbecher sowie – ganz wichtig – den Shaker. Letzteren füllen Sie mit allen Zutaten, um sie danach ordentlich durchzuschütteln, ehe Sie sie ins Glas geben.