Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Erfrischend, fruchtig und sommerlich schmeckt unser Rezept für selbstgemachten Erdbeer-Daiquiri. Neben ein paar Zutaten benötigen Sie einfach eins: Ganz viel Eis!
Schließen

Erdbeer-Daiquiri

Ein zeitloser kubanischer Dauerbrenner für jede Gelegenheit: Mit unserem einfachen Erdbeer-Daiquiri-Rezept kreieren Sie eine herrlich fruchtige, gefrorene Variante eines der bekanntesten Cocktail-Klassiker der Welt. Gleich ausprobieren und genießen!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Zum Garnieren:
  • Zucker, braun

  • Minze

  • 300 g Erdbeeren

  • 15 EL Crushed Ice

  • 4 Limette, den Abrieb und Saft

  • 160 ml Rum, weiß

  • 40 g Zuckersirup

Utensilien

Trinkhalme , Cocktailgläser

Zubereitung
  1. 1

    Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen. 4 große Erdbeeren beiseitelegen. Restliche Erdbeeren von Grün befreien, vierteln und zusammen mit dem Crushed Ice in einen Mixer geben und pürieren.

  2. 2

    Limetten waschen, trocken tupfen. 2 EL Schale mit einer Zeste abreiben und mit etwas braunem Zucker verrühren. Limetten halbieren und den Saft auspressen. Limettensaft, Rum und Zuckersirup in das Erdbeerpüree einrühren.

  3. 3

    Den Glasrand der Cocktailgläser mit Limettensaft befeuchten und im Limettenzucker drehen. Erdbeer Daiquiri in die Gläser füllen, Trinkhalme einstecken und mit einer Erdbeere sowie einem Blatt Basilikum oder Minze garnieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 318kJ 4%

    Energie

  • 76kcal 4%

    Kalorien

  • 13g 5%

    Kohlenhydrate

  • 1g 1%

    Fett

  • 1g 2%

    Eiweiß

Erdbeer-Daiquiri: fruchtige Erfrischung

Einfach, aber genial: Das klassische Daiquiri-Rezept besteht aus gerade einmal drei Zutaten. Diese sind: Limettensaft, weißer Rum und Zuckersirup. Damit zählt der Drink zu den sogenannten Rum Sours. Das Geheimnis seiner andauernden Beliebtheit liegt also nicht in einer komplizierten Rezeptur, sondern in der feinen Balance aus Spirituose, Süße und Säure. Unser Strawberry-Daiquiri-Rezept ergänzt diese traditionellen Zutaten noch um Crushed Ice, pürierte Erdbeeren und ein paar Blätter Minze. Das Ergebnis: Noch fruchtiger und erfrischender als das Original.

Dabei ist die Zubereitung herrlich unkompliziert. Dieser Cocktail gelingt definitiv selbst absoluten Nachwuchsbarkeepern. Ob als Aperitif oder einfach zwischendurch: Mit diesem Rezept machen Sie immer Eindruck. Mixen Sie also gleich los!

Unser Tipp: Lassen Sie den frisch gepressten Saft der Limetten über Nacht stehen. So entwickelt er noch mehr Aroma, was auch unserem Pisco Sour zugutekommt. Kühlen Sie im Vorfeld außerdem unbedingt die Gläser. So bleibt das Getränk länger eisig-frisch. Und: Natürlich können Sie für dieses Rezept statt frischer auch tiefgekühlte Erdbeeren verwenden.

So variieren Sie den Erdbeer-Daiquiri

Ob Ernest Hemingway oder John F. Kennedy: Der klassische Daiquiri hat viele prominente Fans und zählt seit den 1950ern zu den populärsten Cocktails der Welt. Dabei gehört er mit dem Mojito und dem Cuba Libre zu den klassischen kubanischen Drinks. Ob er auf der karibischen Insel wirklich seinen Ursprung hat, ist heute umstritten. Absolut unumstritten ist dagegen die Vielseitigkeit des Rezepts.

So schmeckt der Daiquiri mit nahezu jeder fruchtigen Ergänzung. Probieren Sie das Grundrezept etwa einmal mit Ananas, Mango, Bananen oder Himbeeren. Bei der Zubereitung gilt aber immer: Nutzen Sie für Ihr Rezept weißen Rum. Sein mildes Aroma ist für diesen sommerlichen Cocktail ideal. Ein Daiquiri schmeckt aber natürlich auch alkoholfrei. Lassen Sie hierfür einfach den Rum weg. Oder Sie probieren einmal ein Glas unserer prickelnden Erdbeer-Zitronen-Limonade. Suchen Sie stattdessen nach einem cremigen Cocktail, können Sie unser Lumumba-Rezept ausprobieren. So lecker!