Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Cuba Libre
Schließen

Cuba Libre

Eine milde Kombination aus süßer Cola, säuerlichem Limettensaft und aromatischem Rum: Der Longdrink aus Kuba kommt mit wenigen Zutaten aus – und wird stilecht mit Strohhalm in 0,3- bis 0,5-Liter-Gläsern serviert. Mit unserem Cuba-Libre-Rezept gelingt der Mix im Handumdrehen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

1 Portionen

Für das Getränk:
  • 0.5 Limette, unbehandelt

  • 6 cl Rum, weiß

  • 125 ml Cola

  • 6 Eiswürfel

  • 1 Limettenscheibe zum Garnieren

Zubereitung
  1. 1

    Eine halbe Limette auspressen und den Saft zusammen mit dem Rum und 6 Eiswürfeln in den Shaker geben. Shaker verschließen und kurz shaken.

  2. 2

    Ein Glas mit Eiswürfeln bestücken und mit der Cola zu 3/4 füllen. Rum-Limetten-Mischung darübergießen.

  3. 3

    Mit einer Limettenscheibe garnieren.

  4. 4

    Umrühren und genießen.

  5. 5

    Entdecken Sie auch dieses Cosmopolitan Rezept sowie unsere Rezepte für Bloody Mary, Mai-Tai, Planters Punch und Tequila Sunrise! Möchten Sie kubanischer Cocktailtradition treu bleiben, mixen Sie einfach unseren Mojito.

  6. 6

    Lieber alkoholfrei? Dann probieren Sie unsere alkoholfreien Cocktail-Rezepte!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 837kJ 10%

    Energie

  • 200kcal 10%

    Kalorien

  • 14g 5%

    Kohlenhydrate

  • 0g 0%

    Fett

  • 0g 0%

    Eiweiß

Cuba Libre – ein Original aus Kuba

"Viva la Cuba libre!" – "Es lebe das freie Kuba!" Angeblich verdankt der Klassiker, der auf nahezu jeder Cocktailkarte zu finden ist, seinen Namen und seine Mixtur der Befreiung Kubas. Der Legende nach stießen amerikanische Soldaten nach dem Ende des spanisch-amerikanischen Krieges mit einer Mischung aus Limonade, Limetten und Rum auf das befreite Kuba an. Sie selbst brachten die Cola ins Land, den Rum kauften sie dagegen von den Einheimischen.

Ob sich die Geschichte tatsächlich so zugetragen hat, ist ungewiss. Sicher ist jedoch: Das Cuba-Libre-Rezept gehört zum Repertoire eines jeden Barkeepers. Obwohl die Zubereitung denkbar einfach scheint und nur zehn Minuten in Anspruch nimmt, kommt es auf die perfekte Mischung und nicht zuletzt auf qualitativ hochwertige Zutaten an. Hauptbestandteile des Drinks sind Rum und Cola. Die Frage, welcher Rum besser ist – brauner oder weißer –, sorgt immer wieder für hitzige Diskussionen. Das Rezept mit weißem kubanischem Rum ist allerdings deutlich häufiger zu finden.

Mit hochwertigen Zutaten zum perfekten Drink

Die Qualität der Zutaten bestimmt den Geschmack! Bei EDEKA erhalten Sie alles, was Sie für einen klassischen, edlen Cuba Libre brauchen – den Zucker oder die Limetten sogar in Bio-Qualität. Kenner behaupten: In einen echten Cuba Libre gehört kubanischer, weißer Rum. Das mag sein. Doch auch andere Länder wie beispielsweise die Dominikanische Republik oder Jamaika stellen erstklassige Rum-Sorten her, die Sie verwenden können. Weißer Rum wird nicht gelagert und ist in der Regel zwischen drei und vier Jahre alt. Daher schmeckt die weiße Variante milder und wird häufiger zum Mixen – auch bei anderen Cocktails mit Rum wie beim Rezept für den Long Island Ice Tea oder Mojito – eingesetzt, wohingegen brauner Rum vorzugsweise pur getrunken wird. Er lagert überwiegend in Holzfässern und ist teilweise mit natürlichen Aromen verfeinert. Die Farbe stammt von der Lagerung. Faustregel: je dunkler, desto länger die Lagerzeit.

Tipp: Stilecht servieren Sie einen Cuba Libre in Havanna-Club-Gläsern. Ein wichtiges Detail ist dabei der Strohhalm. Als süße Leckerei zum Drink eignen sich übrigens Rumkugeln! Klingt spannend? Dann lassen Sie sich außerdem von unseren Tipps rund ums Cocktail-Mixen inspirieren.