Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Lasagne mit Hähnchenragout

Lasagnen-Rezepte – ein Klassiker der italienischen Küche

Lasagne kennt und mag (fast) jeder! Kein Wunder, denn das beliebte Ofengericht aus Italien schmeckt nicht nur köstlich, es ist auch schnell und einfach zubereitet. Entdecken Sie unsere leckeren Lasagnen-Rezepte und genießen Sie den italienischen Nudelauflauf in vielen Variationen.

Lasagne für jeden Geschmack

Zucchini-Hack-Lasagne
Zucchini-Hack-Lasagne: authentisch italienisch mit extra Gemüse

Lasagne stammt ursprünglich aus Italien, dem Land der sonnensatten Tomaten, aromatischen Kräuter und berühmten Dolce Vita. Die italienische Küche ist oft raffiniert einfach und verwendet eine Reihe von Hauptzutaten wie zum Beispiel Pasta, Tomatensoße und Käse als Basis für allerlei Köstlichkeiten. Auch für Lasagne kommt dieses Traum-Trio zum Einsatz und macht den würzigen Auflauf zum Geschmackshit für große und kleine Genießer.

Klassische Lasagne wird mit Hackfleisch, Tomatensoße und Béchamelsauce zubereitet. Dieses original Lasagne-Rezept finden Sie auch bei unseren Gerichten – doch damit nicht genug! Denn das Schichtprinzip von Lasagne ist genial und bietet viel kreativen Spielraum für Variationen, wie zum Beispiel unsere Zucchini-Hackfleisch-Lasagne beweist. Auch unsere vegane Gemüselasagne ohne Béchamelsauce und Käse ist eine schmackhafte Alternative zum Lasagne-Klassiker mit Bolognese.

Wie die Zubereitung gelingt: Tipps und Tricks

Für Lasagne eignet sich eine rechteckige Auflaufform mit einer Mindesthöhe von fünf Zentimetern ideal. Die Größe der Backform kann variieren, je nachdem, wie viel Lasagne Sie zubereiten möchten. Wichtig ist auch, dass ein ausreichend hoher Rand vorhanden ist, damit beim Backen nichts überläuft. In der Regel werden drei Schichten Lasagne-Blätter gelegt – diese sind aus Nudelteig und garen in der Soße mit. Wenn es schneller gehen soll oder Sie nicht genug Soße haben, sollten Sie die Lasagne-Platten in kochendem Wasser etwa drei bis fünf Minuten vorkochen.

Lasagne selber machen geht einfach und schnell. Wenn man die Backzeit ausnimmt, dauert die Zubereitung nur circa 30 Minuten. Während die Lasagne im Ofen knusprig vor sich hin backt, können Sie einen Salat vorbereiten, den Rotwein atmen lassen – oder sich gemütlich aufs Sofa setzen und aufs Essen freuen. Denn allein schon der Duft aus der Küche ist fantastisch. Buon appetito!