Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Kürbis-Wirsing-Lasagne

Kürbis-Wirsing-Lasagne

Diese leckere Lasagne besticht mit einer ungewöhnlichen Kombination aus Feta, Kürbis, Wirsing und Spinat.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1.3 kg Hokkaido-Kürbis

  • 10 Wirsingblatt, zart

  • 100 g Babyspinat

  • 1 rote Zwiebel

  • 1 Stück Ingwer

  • 3 Knoblauchzehe

  • 2 Zweige Thymian

  • 12 Lasagneplatte

  • 500 g Naturjoghurt

  • 100 g Feta

  • 250 ml Gemüsebrühe

  • 1.5 EL Speisestärke

  • 2 TL Currypulver

  • 1 Prise Chilipulver

  • 1 Prise Muskat

  • Salz

  • Rapsöl

Zubereitung

  1. 1

    Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Kürbis halbieren, Strunk abschneiden und die Kerne mit einem Esslöffel entfernen. Die Hälften in schmale Spalten schneiden und in einer Mischung aus 2 EL Rapsöl, 2 TL Currypulver und 1 Prise Chilipulver wenden, dann auf ein Backblech mit Backpapier verteilen und für etwa 30 Minuten backen, bis sie fast gar sind.

  2. 2

    Währenddessen die Wirsingblätter 5 Minuten blanchieren und in Eiswasser abschrecken, gut abtupfen, den Strunk herausschneiden.

  3. 3

    Die Zwiebel klein schneiden, den Knoblauch fein schneiden und den Ingwer raspeln. Alles mit etwas Rapsöl in einer Pfanne anschwitzen.

  4. 4

    Die Gemüsebrühe vorbereiten und anschließend mit dem Joghurt verrühren. Die Speisestärke unterrühren, dann den die Zwiebel-Knoblauch-Ingwer-Mischung, den Muskat und ein einige frische Thymian-Blätter dazugeben. Zum Schluss die Sauce kräftig salzen und pfeffern.

  5. 5

    Eine Lasagneform fetten, etwas Sauce auf dem Boden verteilen, eine Schicht Lasagneblätter darüber legen, eine Schicht Wirsing, Babyspinat (beides Salzen & Pfeffern) und darüber Kürbisspalten verteilen. Mit etwas Sauce begießen und eine zweite Schicht Lasagneblätter darüberlegen. Wieder eine Schicht Wirsing, Spinat (Salzen & Pfeffern), Kürbis und Sauce und eine dritte Schicht Lasagneblätter darüber legen. Etwas Wirsing und Spinat darauf verteilen und mit den übrigen Kürbisspalten toppen und die restliche Soße darüber gießen.

  6. 6

    Lasagne für 45 Minuten backen (die letzten 15 Minuten evt. Alufolie über die Oberseite legen und den Feta auf der Oberseite verteilen).

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2500kJ 30%

    Energie

  • 597kcal 30%

    Kalorien

  • 95g 37%

    Kohlenhydrate

  • 18g 26%

    Fett

  • 24g 48%

    Eiweiß