Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Bierbowle

Bowle-Rezept: Die herrlich fruchtige Erfrischung für Ihre Sommerparty

Fruchtig, prickelnd, erfrischend: Eine Bowle peppt jede Grill- oder Gartenparty auf. Der spitzige Spaß lässt sich mit Alkohol wie Sekt, Wein, Rum, Wodka oder Caipirinha ansetzen, schmeckt aber auch als alkoholfreie Erfrischung.

Spritziger Genuss: Bowle-Rezepte

Die fruchtigen Zutaten lassen sich nach Lust und Laune auswählen. Für Bowlen sind fast alle Früchte als Geschmacksgeber geeignet, von Ananas und Pfirsich über Erdbeeren und Himbeeren – wie in unserer Sommerbowle – bis hin zu Melone und sogar Rhabarber.

Auch Mischungen sind natürlich möglich. Statt frischer Früchte lassen sich auch sehr gut Fruchtsäfte verwenden: Maracuja-Nektar passt bestens zu Erdbeeren, Holunderbeerensaft zu Himbeeren und Apfelsaft praktisch zu allem. In unserer Holunder-Bowle trifft Maracuja-Nektar auf Aperol - fertig in nur zehn Minuten. Wenn Sie eine ausgefallenere Alternative suchen, kombinieren Sie unter anderem Sekt, Pfirsiche, Himbeeren und Bier zu einer köstlichen Bierbowle.

Übrigens: Der Name Bowle leitet sich vom englischen Wort Bowl, also Schale, ab, und steht für das Gefäß, in dem die Mischung klassischer Weise serviert wird.

Bowle: Leckere Ideen mit Kräutern oder Blüten

Ein beliebter Klassiker: Maibowle mit Waldmeister

Nicht nur Früchte sorgen für eine leckere Erfrischung - Geschmacksträger können außerdem Blüten wie Holunder oder Rose und Kräuter sein. Der Klassiker schlechthin ist die Maibowle mit Waldmeister. Soll es schnell gehen, können Sie sie auch mit Waldmeistersirup servieren. Auch Minze kommt gerne zum Einsatz und verleiht zum Beispiel einer Erdbeerbowle eine besonders frische Note. Ein leckeres Beispiel hierfür ist unser Rezept für alkoholfreie Erdbeerbowle – frisch, fruchtig, prickelnd! In unserem Erdbeerbowle-Rezept sorgt Holunderblütensirup für einen besonders sommerlichen Geschmack. Denselben Effekt erzielen Sie mit unserer Holunder-Kirsch-Bowle, die Sie sowohl mit Sekt als auch mit Mineralwasser zubereiten können.

Schmeckt auch im Winter: Bowle-Rezepte für kalte Tage

Ein Bowle-Rezept ist zwar typischerweise im Sommer erste Wahl, aber es gibt auch warme Varianten für den Winter. Gerade an knackig-kalten Tagen ist die Mischung aus Gewürzen, Früchten und Saft oder Alkohol genau das Richtige, um sich aufzuwärmen. In unserer Heißen Apfelbowle trifft zum Beispiel Calvados auf aromatische Gewürze und fruchtige Apfel- und Orangenwürfel. Viele weitere Inspirationen finden Sie unseren Rezeptideen für heiße Getränke.

Ohne Prozente geht es auch: alkoholfreie Bowle-Rezepte

Kinderbowle
Unsere alkoholfreie Kinderbowle ist eine perfekte Sommer-Erfrischung

Eine erfrischende Bowle ohne Alkohol wie unsere Kinderbowle schmeckt Groß wie Klein und ist auch ein ideales Getränk für den Kindergeburtstag oder eine Grillparty am Nachmittag. Bowlen mit säuerlichen Früchten wie Kiwi und Orange sind gut als Erfrischungsgetränk geeignet aber auch Beeren passen toll in eine alkoholfreie Bowle. Erwachsene freuen sich über eine Bowle mit alkoholfreiem Sekt. Er bildet die Grundlage für unsere exotische Früchtebowle mit Mango, Papaya, Karambole, Physalis, Orangensaft und Maracujasirup.

Tipp: Unabhängig davon, für welches Bowle-Rezept Sie sich entscheiden, sollten Sie bei der Zubereitung etwas Vorlauf einplanen. Denn am besten schmeckt die Bowle, wenn die Früchte genügend Zeit zum Ziehen hatten. Setzen Sie das Getränk mindestens eine Stunde bevor die Gäste kommen an. Sekt geben Sie bitte erst kurz vor dem Servieren eisgekühlt zur Bowle, damit der prickelnde Perleffekt erhalten bleibt.