Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mürbeteig

Ein einfacher Teig aus Butter, Mehl, Ei und einer Prise Salz, aber so viele Möglichkeiten: Entdecken Sie mit unseren Mürbeteig-Rezepten, was Sie aus dem einfachen Grundrezept alles tolles zaubern können!

Mürbeteig-Rezepte: ohne den geht’s nicht!

Mürbeteig herstellen

Vieles in der Konditorenkunst lässt sich auf den Mürbeteig als Basis reduzieren. Von den Weihnachtsplätzchen und einem einfachen Blechkuchen, über den Apfelkuchen und den Johannisbeerkuchen bis hin zu aufwendigen Torten und herzhaften Quiches: Beherrschen Sie dieses Grundrezept, steht Ihnen eine große Auswahl an Mürbeteig-Rezepten zur Verfügung.

Wie Ihnen der Grundteig optimal gelingt, erfahren Sie in unserem "Gewusst wie"-Video.

Mürbeteig-Rezepte eignen sich auch hervorragend für das schnelle Backen mit Kindern. Die wenigen nötigen Zutaten sind kinderleicht zusammen zu kneten. Achtung: Lassen Sie Ihrem Teig immer etwas Ruhe und geben Sie ihm vor der Weiterverarbeitung etwa eine halbe Stunde Zeit, um im Kühlschrank kalt zu werden. So wird die Butter in der Masse wieder fest und sorgt für eine stabile Konsistenz bei der Verarbeitung und beim Backen. Nach dem Abkühlen können Sie den Teig ausrollen und gemeinsam mit Ihren Kindern lustige Plätzchenformen ausstechen. Backen, nach Belieben verzieren, fertig! Lassen Sie sich doch einmal von unserem Mürbeteigkekse-Rezept mit einer leckeren Cranberry-Glasur inspirieren, auch optisch ein Hingucker!

Tartes mit Mürbeteig: Schoko, Obst und mehr

Bei Tartes ist es unerlässlich, dass Sie den Mürbeteig dünn ausrollen und blind vorbacken. Beim Blindbacken wird der Teig mit Erbsen oder ähnlichem beschwert und etwa eine halbe Stunde vorgebacken. So bleibt Ihr Tarteboden schön dünn und behält auch bei saftigen Belägen wie bei unserem Brombeertarte-Rezept oder der klassischen Tarte Tatin nach unserem Rezept seine Konsistenz. Beim Belag können Sie natürlich ganz nach Ihrem eigenen Geschmack kreativ werden. Ob klassisch mit Apfel, exotisch mit Mango, verführerisch mit Sahne und Schokolade oder gar herzhaft, mit unseren Mürbeteig-Rezepten sind Sie immer gut beraten.

Herzhafte Mürbeteig-Rezepte

Unser Mürbeteig-Grundrezept eignet sich natürlich auch für herzhafte Tartes und Quiches. Lassen Sie dafür einfach den Zucker weg und schon können Sie nach Herzenslust los backen. Während Quiche Lorraine und Zwiebelkuchen noch zu den bekanntesten herzhaften Kuchen gehören, finden Sie hier aber auch ausgefallene Mürbeteig-Rezepte. Ein saftiger Spargelkuchen mit Lachs oder auch ein leckerer Spinatkuchen mit Hackfleisch sind beispielsweise ganz besondere Ideen für ein herzhaftes Hauptgericht.