Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Spargelkuchen

Spargelkuchen

Warum aus Spargel nicht mal einen deftigen Kuchen backen? Unser Spargelkuchen besteht aus Mürbeteig mit Spargel, Lachsfilet und Dill.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Teig:
  • 300 g Dinkelmehl

  • 170 g Butter

  • 2 EL Creme fraiche

  • 1 TL Salz

  • 5 EL Wasser

  • 1 TL Zucker

Für die Füllung:
  • 150 g Spargel, weiß

  • 150 g Spargel, grün

  • 100 g Lachsfilet

  • 1 Bund Dill

  • 100 ml Sahne

  • 4 Ei

  • 1 Zitrone

  • 0.5 TL Muskat

  • 0.5 TL Pfeffer, schwarz

  • 1 Tafel Salz

Außerdem:
  • etwas Butter für die Form

Utensilien

Backform mit 25-28 cm Durchmesser

Zubereitung

  1. 1
    Für den Teig:

    Ofen auf 170 Grad vorheizen.

  2. 2
    Für den Teig:

    Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und mit den Händen in das Dinkelmehl reiben.

  3. 3
    Für den Teig:

    Zucker, Salz, Creme Fraiche und 5 EL kaltes Wasser hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

  4. 4
    Für den Teig:

    Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 10 Minuten ins Gefrierfach legen.

  5. 5
    Für die Füllung:

    Spargel schälen, die holzigen Enden kürzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Lachs waschen, trocken tupfen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Dill waschen und trocken schleudern. Von den Stielen zupfen und grob hacken.

  6. 6
    Für die Füllung:

    Eier und Sahne in einer großen Schüssel verquirlen. Zitronenabrieb mit einer Reibe darüber reiben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und alles gut vermengen.

  7. 7

    Teig aus dem Gefrierfach nehmen zu einer Kugel formen und auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Damit der Teig nicht am Nudelholz klebt, kann man ein Backpapier zwischen Teig und Nudelholz legen. Teig groß genug ausrollen, dass auch der Rand der Form bedeckt ist.

  8. 8

    Die Form gut mit Butter einfetten. Dann den Teig in die Form legen und mit den Fingern andrücken. Überschüssigen Teig vom Rand entfernen. Den Teig mit einer Gabel mehrfach am Boden einstechen.

  9. 9

    Spargelstücke, Lachsfilet und Dill in der Form verteilen und mit der Ei-Sahne-Masse übergießen.

  10. 10

    Im Ofen bei 170 Grad ca. 45 Minuten backen, bis das Ei gestockt und der Teig goldbraun ist.

  11. 11

    Kurz abkühlen lassen und warm oder kalt servieren. Dazu passt ein grüner Salat.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3442kJ 41%

    Energie

  • 822kcal 41%

    Kalorien

  • 62g 24%

    Kohlenhydrate

  • 55g 79%

    Fett

  • 24g 48%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte