Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Karriere bei EDEKA
Rezepte
Spargelsalat mit Erdbeeren
Spargelsalat mit Erdbeeren
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Salatherzen - feines Blattgemüse

Als Salatherzen werden die inneren Blätter eines Salatkopfes, zum Beispiel von Kopf- oder Romanasalat bezeichnet. Die feinen innen liegenden Blätter sind meistens zarter und knackiger als die äußeren Blätter.

Herkunft

Das feine Innere des Salatkopfes, die so genannten Herzen, sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Deshalb gibt es mittlerweile spezielle Züchtungen.

Saison

Salate aus dem Freiland sind von Mitte Mai, oft bis in den Oktober hinein erhältlich. Den Jahreszyklus von Freilandware wird mit Lieferungen von Oktober bis April mit Ware aus Spanien geschlossen.

Geschmack

Je nach Sorte schmecken Salatherzen mild und zart oder kräftig und würzig.

Verwendung

Salatherzen können genauso verwendet werden wie alle anderen Blattsalate. Als Vorspeise, Hauptgericht oder Beilage. Eine fruchtig feine Vinaigrette oder ein leichtes Dressing mit Zitrone, mildem Öl und Kräutern wie Kerbel oder Estragon passen toll zu den zarten Blättchen. Ein berühmtes Rezept mit Romanasalat ist der Caesar Salad.

Aufbewahrung

Generell gilt: Salate möglichst sofort nach dem Einkauf verwenden, da die Blätter schnell welk werden. Im Gemüsefach des Kühlschranks sind Salatherzen einige Tage haltbar. Dafür die Salatherzen in einen Gefrierbeutel geben und diesen mit Löchern versehen. Bereits gewaschene und geputzte Blätter bleiben in einem Kunststoffbehälter, luftdicht verpackt, ebenfalls ein paar Tage knackig. Wichtig dabei ist, den Salat vorher gut abtropfen zu lassen oder in einer Salatschleuder zu trocknen.

Haltbarkeit

Fachgerecht gelagert halten sich Salatherzen etwa 3-4 Tage.

Köstliche Salat-Rezepte

Verwandte Begriffe in der Warenkunde