Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Markt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Lebkuchentorte
Lebkuchentorte
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel
Wirsingröllchen mit Seelachs

Wirsing-Rezepte – frisches Kraut und vielseitiger Genuss

Hier die Nährstoffe, dort der Genuss. Wirsing-Rezepte liefern beides spielend. Zudem dienen sie als Ideengeber für würzige Eintöpfe, weisen den Weg zu leckeren Rouladen und liefern Inspiration für kalorienarme Chips. Snack? Beilage? Hauptspeise? Vielfalt!

Wirsing-Rezepte

Wirsing-Kürbis-Eintopf
Wirsing-Kürbis-Eintopf
  • 50 min.

  • Mittel

Wirsing-Rezepte: kräftige Kohlgerichte

Ein Knacken, danach noch eins. Langsam breitet sich nussiges, mildes Kohlaroma aus und macht schon beim ersten Bissen Lust auf mehr. Zumal Sie das Kohlgemüse nahezu nach Belieben kombinieren, sowohl Hauptspeisen als auch Snacks zubereiten können. Belohnen Sie sich nach einer anstrengenden Woche beispielsweise mit einem herrlich duftenden Wirsingtopf mit Frikadellen oder unserem Wirsingauflauf. Denn gerade Fleischgerichte wie Steak oder Würstchen runden Wirsing-Rezepte gekonnt ab. Auch Speck, Rinderrouladen oder panierte Schnitzel lassen sich bestens mit einer Kohl-Beilage ergänzen. Gut zu warmem Kohlgemüse passen zudem Gemüsesorten wie Kartoffeln, Karotten, Sellerie, Zwiebeln und klassische Beilagen wie Reis oder Nudeln.

Vegetarische Wirsing-Rezepte: Maronen und Champignons statt Fleisch

Vegetarische Wirsing-Rezepte mischen den Kochalltag genussvoll auf. Mal nutzen Sie sie für Tagliatelle, mal für Wirsingsuppe mit Parmesan, mal für Rahmwirsing oder die fleischlose Variante der Kohlroulade. Ersetzen Sie das Hack durch Füllungen mit Maronen, Grünkern, Hirse oder einer Reis-Champignon-Zwiebel-Mischung und verwöhnen Sie Ihre Gäste mithilfe vegetarischer Wirsingrouladen-Rezepte. Würziger Käse und verschiedene Gemüsesorten wie Karotten und Sellerie setzen die herzhaften Rouladen für Vegetarier gekonnt in Szene. Übrigens ist das Kohlgemüse meist ergiebiger, als es beim Kauf den Anschein hat. Ein Kopf reicht gleich für mehrere Portionen – was wiederum die Frage der richtigen Aufbewahrung aufwirft. Doch keine Sorge: Kurz blanchiert, können Sie ihn problemlos einfrieren und später für das nächste Rezept portionsgerecht wieder auftauen. So eignet sich Wirsing auch als Zutat für eines unserer kalorienarmen Rezepte.

Reiner Ley: Obst- & Gemüse-Experte

Warum gilt Wirsing als so gesund?

Wirsing gilt als gesunde Nährstoffquelle: Die Kohlsorte ist wegen seines hohen Wasseranteils kalorienarm und liefert gleichzeitig viele Nährstoffe wie Vitamin C und E sowie pflanzliches Eiweiß. Daneben enthält Wirsing sekundäre Pflanzenstoffe. Er ist beinahe das ganze Jahr über frisch im Handel verfügbar.

Wirsing ist insbesondere eine reichhaltige Quelle für Vitamin C. Im gegarten Zustand liefern 100 Gramm des Kohls ca. 25 Milligramm des Vitamins, abhängig von der Gardauer. Das entspricht einem Viertel des Tagesbedarfs. Verzehrt man Wirsing als Rohkost, ist der Gehalt sogar doppelt so hoch. Vitamin C trägt unter anderem zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Eine ausreichende Versorgung mit dem Vitamin hilft außerdem dabei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Letzteres gilt auch für das Vitamin E, das im Wirsing enthalten ist – selbst noch, wenn man ihn gart. Daneben liefert Wirsing Vitamin B6, Folsäure sowie Kalzium, Kalium und Eisen.

Damit möglichst viele der gesunden Inhaltsstoffe erhalten bleiben, sollte das Kohlgemüse immer nur so kurz wie möglich und schonend gegart werden. Idealerweise wird er gedünstet oder geschmort. In dünne Stückchen oder Streifen geschnitten reduziert sich die Garzeit. Wirsing kann grundsätzlich auch roh verzehrt werden, stellt die Verdauung dann jedoch vor eine Herausforderung.

Was Wirsing außerdem relevant für eine gesunde Ernährung macht, sind die darin enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe. Wie jeder Kohl enthält auch Wirsing diese Stoffe, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken können. So finden sich in Wirsing beispielsweise Glucosinolate. Diese schwefelhaltigen Moleküle verleihen ihm sein kräftiges, würziges Aroma und schützen den Kohl in der Natur vor Fressfeinden. Im menschlichen Körper können sie antioxidativ wirken.

Wirsing ist beinahe das ganze Jahr über frisch verfügbar, was ihn zu einer leicht zugänglichen, gesunden Nährstoffquelle macht, die regelmäßig auf dem Speiseplan stehen darf: Ab Oktober gibt es den Herbst- oder Winterwirsing. Er ist besonders robust und hat kräftige, dunkelgrüne und recht stark gewellte Blätter. Sein Geschmack ist sehr aromatisch und würzig und hat das typische Kohlaroma. Ab Mai ist der Sommer- oder Frühwirsing frisch im Handel verfügbar. Seine Blätter sind hellgrün und weniger stark gekraust als die Wintervariante. Sein Geschmack ist weniger intensiv und feiner, weshalb er in der Gourmetküche Verwendung findet. In der Zubereitung ist Wirsing sehr flexibel. Er eignet sich für Eintöpfe oder Wirsingsuppe ebenso wie für Kohlrouladen – probieren Sie dafür beispielsweise unser Rezept für Wirsingrouladen aus – oder sommerliche Salate. Leckere Ideen für die Zubereitung des Kohlgemüses finden Sie bei unseren Wirsing Rezepten.

Wirsing-Rezepte: nahrhaftes Kohlgemüse mit Vitamin-Push

Der nährstoffreiche Kohl enthält die Vitamine C und E. Damit wertet er den Eintopf, Suppen, gegarte, gebackene und gekochte Speisen vitalstoffmäßig auf. Beim Kochen mischen Sie am besten ein wenig Kümmel, Anis oder Fenchel unter. Das mildert die blähende Wirkung nach dem Essen etwas. Ein Schuss Essig im kochenden Wasser schwächt wiederum den intensiven Kohlgeruch ab.

Kalorienarme Rezepte: Kohlgemüse als knackiger Nährstofflieferant

Auch als Zutat knackiger Salate dient das Kohlgemüse in rohem Zustand als kalorienarmer Nährstofflieferant. So bleibt es reich an Vitamin C und lässt sich lecker mit frischen Tomaten, Gurken, Paprika und Frühlingszwiebeln anrichten. Probieren Sie statt Chinakohl beispielsweise unseren exotischen Wirsingsalat mit Mandarine und Granatapfel. Entdecken Sie mit EDEKA die Vielfalt von Wirsing-Rezepten und schlemmen Sie sich durch Rouladen, Salat mit Kohl oder versuchen Sie einen kalorienarmen Snack wie Chips.

Übrigens: Anders als Grünkohl ist Wirsing kein reines Wintergemüse. Die Hauptsaison beginnt im Mai und zieht sich über mehrere Monate. Zudem werden die robusten Wintervarianten eingelagert. Das stellt die ganzjährige Versorgung sicher.

Power-Kohl Wirsing
Wirsing: Das steckt im Kohl

Erfahren Sie hier, wann Wirsing Saison hat, wie er richtig aufbewahrt wird und wo die Kohlsorte ihren Ursprung hat.