Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Selbstgemachte Wirsingchips

Selbstgemachte Wirsingchips

Chips müssen nicht fettig und ungesund sein: Stellen Sie knusprige Wirsingchips mit unserem Rezept einfach selbst her und genießen Sie mit gutem Gewissen!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

  • 10 Wirsingblatt, zart

  • 3 EL Öl

  • 3 EL Salz

  • 2 TL Pfeffer

  • 1 TL Chilipulver

Zubereitung

  1. 1

    Wirsingblätter waschen und gut trocknen lassen (ggf. mit einem Küchenkrepp abtrocknen). Dann die Blätter in Stücke schneiden.

  2. 2

    Öl, Salz, Pfeffer und Chilipulver in eine Schale geben und verrühren, dann die einzelnen, klein geschnittenen Blätter darin wenden und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backblechen verteilen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3

    Bei 110°C Umluft 45 Min. backen. Abkühlen lassen und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 766kJ 9%

    Energie

  • 183kcal 9%

    Kalorien

  • 5g 2%

    Kohlenhydrate

  • 19g 27%

    Fett

  • 0g 0%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte