Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Wildlachs

Wildlachs-Rezepte: festliche und alltagstaugliche Gerichte mit dem Edelfisch

Gönnen Sie sich eine besondere Delikatesse: Frischer Wildlachs aus dem Nordatlantik bringt jede Menge kräftiges Aroma mit. Auch tiefgekühlt schmeckt er gut. Unsere Wildlachs-Rezepte geben Anregungen zur Zubereitung des zarten Filets, zum Beispiel mit Pasta oder Spargel.

Einfach zuzubereiten: Wildlachs-Rezepte

Sie stehen öfter mal vor der Tiefkühltruhe und wissen nicht, ob Sie Wild- oder Zuchtlachs verwenden sollen? Das ist vor allem Geschmackssache: Wildlachs schmeckt kräftiger als Zuchtlachs und etwas mehr "nach Fisch". Kaufen Sie ihn an der Fischtheke, erkennen Sie ihn an der dunkelrosa Färbung, der gezüchtete ist meist etwas heller. Für Figurbewusste bietet Wildlachs übrigens noch den Vorteil, dass er fettärmer ist als sein Verwandter aus der Aquakultur.

Tipp: Verwenden Sie nur Wildlachs mit dem MSC-Siegel. Der "Marine Stewardship Council" vergibt sein Siegel nur an Fischereibetriebe, die nachhaltig handeln.

So wird Ihr Fisch saftig und zart

Eine säurehaltige Marinade macht Ihr Fischfilet schön zart. Gut eignet sich Zitronen- oder Limettensaft, der mit etwas Honig, Kräutern und gehacktem Knoblauch vermischt wird. Marinieren Sie den Wildlachs einige Stunden vor dem Braten darin. Teriyaki-Lachs kommt aus der japanischen Küche und wird vor der Zubereitung in Sojasauce, Sake und Zucker eingelegt.

Einfache Zubereitungsarten für den Alltag

Im Alltag muss es schnell gehen, aber der Genuss soll auch nicht zu kurz kommen. Mit ein wenig klein geschnittenem Fisch peppen Sie jede Pasta auf, zum Beispiel eine Nudelpfanne mit Gemüse – wie bei unserem Rezept für Wildlachs mit Tagliatelle. Ein ebenso einfach wie schnell zubereitetes Gericht sind unsere Lachsburger: Sie brauchen dafür nur Fischfilet, Eier, Gewürze und Vollkornbrötchen. Das Herstellen der Fischburger dauert mit Anbraten und Anrichten 40 Minuten.

Wozu Lachs am besten passt

Wildlachs zuzubereiten ist sehr unkompliziert: Er passt zu allen säuerlichen, fruchtigen Aromen (also zum Beispiel auch zu Tomatensoße, Tomatensalsa oder geschmorten Orangenfilets) ebenso wie zu reichhaltig-sahnigen Geschmacksrichtungen. Daher ist er der perfekte Begleiter zu Spargel mit Sauce hollandaise. Wir empfehlen für ein festliches Hauptgericht unser Rezept für weißen Spargel mit Lachs. Die Soße stellen Sie selbst mit Butter, Eigelb und Kräutern ähnlich wie eine Mayonnaise her. Abgeschmeckt wird mit trockenem Weißwein. Guten Appetit!