Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Reis-Lachs-Auflauf

Reis-Lachs-Auflauf

Unser Lachsauflauf-Rezept zeigt Ihnen, wie Sie mit saftigem, aromatischem Fisch ein köstliches Gericht kochen können, das zusammen mit sättigendem Parboiled-Reis und Gemüse lecker und ernährungsphysiologisch hochwertig ist.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 250 g Langkornreis

  • Salz

  • 500 g Lachsfilet

  • 1 TL Rapsöl, kalt gepresst

  • 500 g Strauchtomate

  • Pfeffer

  • 80 g Basilikumpesto

  • 100 ml Sahne

  • 100 ml Gemüsebrühe

  • 2 Ei

  • 1 Eigelb

Zubereitung

  1. 1

    Reis in Salzwasser bissfest garen, Backofen vorheizen (180 °C Umluft / 200 °C Ober-/Unterhitze). Tiefgekühlten Lachs auftauen. Form mit 1 TL Rapsöl einfetten.

  2. 2

    Tomaten in Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Frischen Lachs in vier Scheiben schneiden.

  3. 3

    Reis abgießen, noch heiß mit dem Pesto mischen und in die Auflaufform geben. Fisch und Tomaten gleichmäßig abwechselnd auf dem Reis verteilen, dabei die Tomatenscheiben ziegelartig jeweils vor und hinter den Lachsscheiben in den Reis stecken.

  4. 4

    Sahne, Gemüsebrühe, Eier und Eigelb gut verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Über den Auflauf gießen.

  5. 5

    Gericht sofort im unteren Bereich des Backofens ca. 25 Minuten backen und anschließend heiß servieren. Entdecken Sie weitere Reisgerichte ! Tipp: Probieren Sie auch unsere Seelachs-Rezepte!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2357kJ 28%

    Energie

  • 563kcal 28%

    Kalorien

  • 54g 21%

    Kohlenhydrate

  • 24g 34%

    Fett

  • 34g 68%

    Eiweiß

Lachsauflauf-Rezept: Kochen mit Fisch und Gemüse

Mit seinem zarten, orange-rosa bis dunkelroten Fleisch gehört der Lachs zu den beliebtesten Speisefischen. Er ist ein Süßwasserfisch und lebt in Flüssen und Seen. Reich an Omega-3-Fettsäuren soll sich sein Verzehr unter anderem positiv auf die Blutfettwerte auswirken. Sie können Lachs roh, gekocht, gebraten oder geräuchert genießen. In unserem Lachsauflauf-Rezept wird der Fisch zusammen mit Parboilded-Reis, der einen höheren Vitamin- und Mineralstoffgehalt als geschälter weißer Reis hat, Tomaten und einer Soße aus Sahne und Eiern zubereitet.

Lachsauflauf mit Gemüse kochen

Lachs passt zu zahlreichen Gemüsesorten und Getreidewaren wie Reis oder Nudeln. Genauso gut schmeckt die Kombination Kartoffel-Lachs und eine würzigen Sahnesoße. Versuchen Sie es beispielsweise mit einem Lachs-Spinat-Auflauf oder einem Lachsauflauf mit Brokkoli, Vegetariern empfehlen wir unseren Spinatauflauf. Unser Makkaroni-Lachs-Camembert-Auflauf wird mit Rosenkohl zubereitet, was ebenfalls gut mit dem feinen Fischgeschmack harmoniert.

Lachsauflauf-Rezepte – Ideen für den Ofen

Dass es nicht unbedingt der klassischen Auflaufform bedarf, um aus Lachs und Gemüse ein leckeres Essen im Ofen zuzubereiten, zeigen unsere Fisch-Rezepte: Kochen Sie unsere gefüllten Paprika mit Lachs, die, auf einem Backblech gebacken, in nur 35 Minuten fertig sind. Die Spitzpaprika werden hierfür in zwei Hälften geteilt und mit einer Füllung aus Basmati-Reis, Lachswürfeln, Lauchzwiebeln und Tomaten versehen und mit Limettensaft beträufelt. Ein französisch inspiriertes Rezept liefern wir Ihnen mit unserer Lachs-Blumenkohl-Quiche, die sich sowohl zum Mittag- als auch Abendessen und für ein kalt-warmes Party-Buffet anbietet. Tipps: Für unser Lachsauflauf-Rezept können Sie frische oder auch tiefgekühlte Lachsfilets verwenden. Zuchtlachs ist das ganze Jahr über erhältlich. Wenn Sie in puncto Umweltverträglichkeit auf Nummer sicher gehen möchten, achten Sie bei Wildlachs auf das MSC-Siegel.

Ähnliche Rezepte