Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Grillgenuss vom Feinsten: Wildlachsfilet mit sommerlichem Tomaten-Salat und Pimentos: Für echte Genießer!
Schließen

Gegrilltes Lachsfilet

Man muss kein ausgesprochener Fischliebhaber sein, um an diesem Rezept für gegrilltes Lachsfilet Gefallen zu finden: Hier wird feiner Wildlachs mit exotischen Gewürzen veredelt, dazu ein frischer, bunter Salat. Unbedingt probieren!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Salat:
  • 2 Zitrone

  • 500 g bunte Tomaten (z.B. Ochsenherz, Kumato, gelbe Flaschentomaten, grüne Zebratomaten)

  • 2 weiße Zwiebel, gewürfelt

  • 1 Chili

  • 1 Bund Koriander

  • 50 ml Sonnenblumenöl

  • Salz

  • 10 Pimientos (kleine unreife grüne Paprikas)

Für den Lachs:
  • 2 Limette

  • 1 Stange Zitronengras

  • 2 Thai Chili

  • 1 Bund Koriander

  • 1 EL Pfeffer

  • 2 EL Honig

  • Salz, grob

  • 700 g Wildlachs

  • 1 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung

  1. 1

    Limetten in Scheiben schneiden. Zitronengrass quetschen und in ganz feine Ringe schneiden. Chilis in Ringe scheiden. Koriander waschen, trockenschütteln und grob schneiden. Pfeffer stoßen. Alles in eine Schüssel geben. Honig hinzugeben. Mit Salz würzen und alles vermengen, sodass der Saft aus den Limettenscheiben austritt. Bereithalten um die Masse auf den Lachs zu legen.

  2. 2

    Zitronen halbieren und mit der Schnittfläche für 10-15 Minuten auf die direkte Hitze des Grills legen.

  3. 3

    Für den Salat Tomaten waschen und halbieren. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Chili in Ringe schneiden. Koriander waschen, trockenschütteln und grob hacken. Alles in eine Salatschüssel geben. Öl hinzufügen und alles vermischen. Mit Salz würzen.

  4. 4

    Zitronen vom Grill nehmen und bereithalten.

  5. 5

    Lachsfilet leicht einschneiden. Die Hautseite mit Öl einpinseln und den Lachs mit der Hautseite bei direkter Hitze auf den Grill legen. Ca. 1-2 Minuten grillen. Hilfreiche Tipps zum Grillen von Lachs erhalten Sie in unserem "Gewusst wie!"-Video.

    Lachs grillen
  6. 6

    Pimentos auf die direkte Hitze des Grills legen und ca. 2-3 Minuten grillen. Dabei wenden. Vom Grill nehmen und salzen.

  7. 7

    Lachs auf die indirekte Hitze legen und mit der Masse belegen. Grilldeckel schließen und den Lachs ca. 3-4 Minute indirekt fertig garen.

  8. 8

    Lachs vom Grill nehmen und mit den angegrillten Zitronen würzen. Zusammen mit den Pimentos und dem Salat servieren.Lachs vom Grill nehmen und mit den angegrillten Zitronen würzen. Zusammen mit den Pimentos und dem Salat servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2148kJ 26%

    Energie

  • 513kcal 26%

    Kalorien

  • 20g 8%

    Kohlenhydrate

  • 35g 50%

    Fett

  • 34g 68%

    Eiweiß

Fisch der raffinierten Art: Rezept für gegrilltes Lachsfilet

Lachse gehören zu den beliebtesten Speisefischen der Welt und sind nicht nur als Räucherlachs eine echte Delikatesse. Auch gekocht, gebraten oder gegrillt verspricht das zarte, rosafarbene Fleisch des Lachses höchsten Genuss. Zum Beispiel ganz pur als Lachsfilet vom Grill, das vor dem Grillen (in einer Schale aus Alufolie) nur mit Olivenöl bestrichen und mit etwas Pfeffer gewürzt wird. Serviert wird dieses Fischgericht lediglich mit Meersalz und Zitrone, sodass unverfälschter Geschmack garantiert ist. Deutlich aufwendiger, aber auch raffinierter präsentiert sich unser Rezept für gegrilltes Lachsfilet mit Zitronengras, Koriander, Limetten, Thai-Chilis und Honig: Durch die exotischen Gewürze verspricht diese Rezeptidee Geschmackserlebnisse der wirklich außergewöhnlichen Art. Als Beilage gibt es einen frischen Salat aus bunten Tomaten, Kerbel, Zwiebeln, grüner Chili und Pimentos (Grillpaprika), der mit Sonnenblumenkernöl angemacht und mit Salz abgeschmeckt wird. Eine ausgefallene kulinarische Komposition, die ganz hervorragend zu gegrilltem Lachsfilet passt! Übrigens: Da bei diesem Rezept Wildlachs zum Einsatz kommt, achten Sie beim Kauf bitte auf das MSC-Siegel. Denn: Als unabhängige internationale Organisation steht der MSC (Marine Stewardship Council) für ausgezeichnete, umweltverträglich wirtschaftende Fischereien.

Probieren Sie gegrilltes Lachsfilet und weitere Fischrezepte

Wenn unser Rezept für gegrilltes Lachsfilet Sie und Ihre Lieben begeistert, probieren Sie doch auch einmal die weiteren Rezeptideen für köstliche Fischgerichte aus: gegrillten Knoblauch-Lachs beispielsweise, der übrigens auch in einer gerillten Pfanne zubereitet werden kann und mit fruchtigem Gänseblümchen-Erdbeer-Salat mit scharfer Balsamico-Senf-Marinade serviert wird. Genauso köstlich präsentiert sich unser Lachsfilet auf Ratatouille, zu dem mediterranes Gemüse aus Aubergine, Paprika und Tomate gereicht wird. Lassen Sie sich einfach inspirieren und freuen Sie sich auf die unterschiedlichsten Fischspezialitäten!