Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Beeren-Pfirsich-Dessert

Schichtdesserts: Rezepte für optische Leckerbissen

Schicht für Schicht Genuss pur: Desserts aus dem Glas sehen toll aus und vereinen kunstvoll verschiedene Aromen. Lassen Sie sich von unseren Rezepten verführen und zu eigenen Kreationen inspirieren.

Obst, Creme und Keks: Desserts im Glas

Ob zu Weihnachten oder anderen festlichen Anlässen: Das Essen sollte nicht nur schmecken, sondern auch optisch was hergeben. Das gilt insbesondere auch für die Nachspeisen. Sie setzen bei einem Menü den kulinarischen Schlusspunkt, auf den sich die Gäste schon freuen und frühzeitig ihr Augenmerk richten. Servieren Sie das Finale ansprechend arrangiert, sind Ihnen bewundernde Blicke sicher. Eine einfache Möglichkeit, um optische Leckerbissen zu kreieren, ist das Schichten der Zutaten. Unser Schichtdessert mit Joghurt, Beeren und Mandeln erfordert nur zehn Minuten Zubereitungszeit.

Obst mit Creme: einfache Schichtdesserts mit Aha-Effekt

Bei der Wahl der Früchte für ein Joghurt-Schichtdessert sind Sie völlig flexibel. Im Sommer bieten sich frische Erdbeeren, Himbeeren, Kirschen oder Aprikosen an, im Winter sind exotische Obstsorten ideal. Unser Mango-Ananas-Schichtdessert etwa passt toll zu der Jahreszeit. Bei diesem Rezept bildet Frischkäse den cremigen Part, alternativ können Sie auch Mascarpone, Grieß oder Quark verwenden. Ein tolles Rezept für den Advent ist unser Grieß-Schichtdessert mit Apfel, Birne und Cranberrys. Für vegane Schichtspeisen bietet sich vor allem cremige Kokosmilch an. Edle Nachspeisen zaubern Sie mit einer feinen Weincreme ins Glas, die Sie beispielsweise auf Apfelkompott betten.

Knusperfaktor: Tolle Kombinationen aus Creme und Keks

Sie mögen es gerne knusprig? Bei einem Schichtdessert mit Butterkeksen, Spekulatius, Löffelbiskuits oder Amarettini gibt es was zu knabbern und ein Extra an Geschmack. Verwenden Sie ruhig Ihre in Brösel zerkleinerte Lieblingskekssorte und kombinieren Sie diese mit Obst und einer Cremeschicht. Ob Vollkorn-Haferkekse wie bei unserem Melonen-Mascarpone-Dessert, gefüllte Doppelkekse oder italienische Cantuccini: Schlemmen Sie sich durch die ganze Gebäckbandbreite.

Schichtdesserts mit Toppings abrunden

Den krönenden Abschluss Ihres Schichtdesserts bilden die Toppings. Geraspelte Schokolade, gehackte Nüsse, Pistazien, Minzblättchen, Zuckerperlen oder Waffelröllchen wirken dekorativ und bringen Biss auf den Löffel. Schöne Verzierungen lassen sich außerdem mit Sirup auftragen.