Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Kaffeecreme-Dessert

Kaffeecreme-Dessert

Eine festliche Nachspeise mit Kaffeecreme, Beerentopping und Amarettini-Bröseln.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Kaffeecreme-Dessert:
  • 4 TL Kaffee, löslich

  • 50 g Zucker

  • 150 ml Sahne

  • 400 g Speisequark

  • 50 g Amarettini

  • 50 g Butter

  • 250 g Beerenmischung

  • 1 EL Speisestärke

  • etwas Honig (alternativ Agavendicksaft)

Zubereitung

  1. 1

    Für die Kaffeecreme das Kaffeepulver mit 3 EL heißem Wasser (bei 4 Portionen) verrühren und kurz abkühlen lassen. Anschließend mit der Sahne und dem Zucker verrühren, bis dieser sich aufgelöst hat. Die Kaffeesahne mit dem Quark glatt rühren und 1 Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

  2. 2

    Die Amarettini in einer Schüssel zerbröseln und mit der Butter verkneten. Die Dessertgläser circa daumenbreit mit Amarettinibröseln befüllen und diese leicht andrücken. Die Dessertgläser ebenfalls kaltstellen.

  3. 3

    Die Beerenfrüchte ggf. auftauen und mit einem Stabmixer in einem hohen Gefäß zu einer cremigen Masse mixen. Die Stärke mit 2 EL Wasser glatt rühren und unter den Beerenmix heben. Nach Belieben mit 1 TL Honig oder Agavendicksaft süßen.

  4. 4

    Die kalte Kaffeecreme auf die Amarettinibrösel schichten und mit den Beerenfrüchten toppen. Das Kaffeecreme-Dessert mit Mokka- oder Schokobohnen garnieren und noch kalt genießen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1805kJ 21%

    Energie

  • 431kcal 22%

    Kalorien

  • 36g 14%

    Kohlenhydrate

  • 24g 34%

    Fett

  • 15g 30%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte