Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Melonen-Mascarpone-Dessert

Melonen-Mascarpone-Dessert

Dessert mit einer Mascarpone-Creme, geschichtet mit Melonenkugeln und Cantuccini.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

  • 400 g Cantaloupe-Melone

  • 125 g Ricotta

  • 125 g Mascarpone

  • 80 g Puderzucker

  • 250 g Cantuccini

  • 1 TL unbehandelte Orange, davon die abgeriebene Schale

  • 1 TL unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale

  • 20 g Mandel, gehackt

  • einige Blätter Zitronenmelisse

Zubereitung

  1. 1

    Melone entkernen und mit einem Kugelausstecher aus dem Fruchtfleisch kleine Kugeln ausstechen.

  2. 2

    Mascarpone, Ricotta und Puderzucker in einer Schüssel glatt rühren.

  3. 3

    Cantuccinis in eine Plastiktüte geben und mit einer Teigrolle zerbröseln.

  4. 4

    Dessert in 6 Gläser schichten, dabei mit Cantuccini-Brösel beginnen, dann abwechselnd Creme, Melonenkugeln und Cantuccini-Brösel einschichten. Zum Schluss mit den Orangen- und Zitronenzesten bestreuen.

  5. 5

    Dessert etwa 2-3 Stunden zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

  6. 6

    Die Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett golden rösten, abkühlen lassen.

  7. 7

    Vor dem Servieren mit den Mandeln bestreuen und mit der Zitronemelisse garnieren. Probieren Sie auch dieses leckere Zabaione-Rezept aus oder backen Sie einen fruchtig-frischen Melonenkuchen!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1742kJ 21%

    Energie

  • 416kcal 21%

    Kalorien

  • 45g 17%

    Kohlenhydrate

  • 22g 31%

    Fett

  • 8g 16%

    Eiweiß