Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Eiweß Omelette
Omelette-Rezepte: Wandelbare Eierspeise für Frühstück, Lunch und Abendessen

Kaum eine Eierspeise ist so vielseitig wie das Omelette. Eine Variante mit frischem Gemüse wie Tomaten, Zucchini, Pilzen oder Spargel ist sogar low-carb und passt hervorragend zu einer gesundheitsbewussten Ernährung. Lernen Sie die unterschiedlichen Optionen kennen!

Gestockt statt gerührt: Omelette-Rezepte

Ohne wirklich frische Eier kein lockeres, luftiges Omelette. Sind Sie sich hier nicht ganz sicher, hilft daher ein einfacher Test. Dafür füllen Sie einen kleinen Topf oder ein großes Glas mit Wasser und geben die Eier einzeln hinein. Treiben sie nach oben, sind sie leider schlecht. Bleiben sie liegen, eignen sie sich für ein Eieromelette. Stellen sie sich dagegen auf, nutzen Sie sie eher für eine Eierspeise, die Sie komplett durchgaren. Der Unterschied zwischen Omelette und Rührei ist schließlich, dass Sie das perfekte Omelette nicht wenden und nur auf einer Seite goldbraun braten. Während Sie das Rührei während des Stockens verrühren. Ein weiterer Tipp: Verquirlen Sie die Zutaten für die Ei-Mischung gut und lassen Sie das Omelett dann in einer flachen Pfanne locker stocken. Profis schlagen das Eiweiß getrennt auf und heben es dann unter die Zutaten. Unser EDEKA-Experte Kevin von Holt erklärt Ihnen, wie Sie ganz einfach ein leckeres Omelette machen und welche Speisen Sie noch stocken lassen. Ein paar ausgewählte zusätzliche Zutaten machen aus einem einfachen Omelette ein wahres Festessen. Testen Sie zum Beispiel einmal unser Käseomelette-Rezept! Auch ein Omelette mit Pilzen ist immer eine schmackhafte Option. Entdecken Sie hier einige Rezept-Ideen:

Tortilla und Frittata – Omelette-Rezepte aus aller Welt

Spinatfrittata
Omelett auf italienisch: Spinat-Frittata

Das Omelette gehört zur spanischen Nationalküche, wird mit Kartoffeln zubereitet und heißt dort Tortilla. Unwiderstehlich mit frischen Pilzen und Kartoffeln – und damit entfernt mit unserem Bauernfrühstück verwandt – ist die Tortilla mit Pfifferlingen. Das Gericht backen Sie einfach im Ofen fertig. Aus einfachen Zutaten zaubern Sie ein außergewöhnlich leckeres Essen für die ganze Familie. Das italienische Omelette trägt den Namen Frittata und besteht gemäß seines Grundrezepts aus leicht aufgeschlagenen, mit Salz und Pfeffer gewürzten Eiern. So passt es perfekt zum Frühstück, Brunch oder als leichtes Abendessen. Zumal Sie die Basis danach beliebig mit frischen Zutaten wie Rucola oder Tomaten verfeinern können. Nudeln lassen sich ebenfalls ausgezeichnet in Omelette-Rezepte einbinden. Versuchen Sie es doch einmal mit unserem Rezept für Nudel Omelette. Eine vorzügliche Kombination mit geriebenem Käse und frisch gehackter Petersilie, angerichtet je nach Vorliebe mit Parmesan, gebratenen Kirschtomaten und frischen Thymianblättchen oder Rosmarinzweigen. Das perfekte Abendessen, wenn es mal schnell gehen muss. Verwöhnen Sie Ihre Lieben mit locker-flockigen Omelette-Rezepten und anderen schnellen Rezepten. Genießen Sie!