Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Eine leckere Alternative zu Rührei mit ganz viel Käse: Unser Käseomelette passt perfekt zu geröstetem Brot oder Toast!
Schließen

Käseomelette

Eine leckere Alternative zu Rührei mit ganz viel Käse: Unser Käseomelette passt perfekt zu geröstetem Brot oder Toast!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Beilagen-Tipp:
  • Eine große Portion Liebe

  • Vollkornbrot

  • Toastbrot

  • 6 Ei

  • 50 ml Milch

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 1 Prise Muskat

  • 50 g Edamer

  • 50 g Emmentaler

  • 2 Stangen Frühlingszwiebel

  • 1 EL Butter

  • 1 Handvoll Petersilie

Utensilien

Pfanne mit Deckel

Zubereitung

  1. 1

    Eier in eine Schüssel aufschlagen, sorgfältig mit der Milch verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

  2. 2

    Edamer und Emmentaler auf einer Küchenreibe fein raspeln, unter die Eiermasse rühren. Frühlingszwiebeln waschen, Wurzeln und Endstücke abschneiden und in feine Röllchen schneiden.

  3. 3

    Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen. Frühlingszwiebeln für 1 Minute in der Butter anrösten. Eiermasse eingießen, kurz umrühren und für 8-10 Minuten bei geringer Hitze in der abgedeckten Pfanne stocken lassen. In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

  4. 4

    Käseomelette auf Teller verteilen, mit frischer Petersilie garnieren und servieren. Dazu passt gut Vollkornbrot oder frisch geröstetes Toastbrot.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1080kJ 13%

    Energie

  • 258kcal 13%

    Kalorien

  • 3g 1%

    Kohlenhydrate

  • 0g 0%

    Fett

  • 17g 34%

    Eiweiß

Käseomelette: low carb, eiweißhaltig und einfach gut!

Ein Gericht, das schnell zubereitet ist, zum Frühstück, Mittagessen und Abendessen passt und dabei auch noch der ganzen Familie schmeckt? Oh ja, unser Käseomelette ist ein wahres Allroundtalent und sammelt auf vielen Gebieten Pluspunkte.

Wer morgens trotz Zeitdruck nicht auf ein leckeres Frühstück verzichten möchte, hat mit unserer herzhaften Eierspeise gleich etwas warmes im Bauch und startet gut gekräftigt in den neuen Tag. Auch für ein Mittagessen ist das Omelett ideal geeignet: Es macht dank der Kombination aus sättigendem Eiweiß und Käse nicht nur satt, sondern lässt sich auch in der kleinsten Büroküche einfach zubereiten. Und abends kommen vor allem Low-Carb-Fans mit dem Käseomelette voll auf Ihren Geschmack: Das Eieromelette enthält wenige Kohlenhydrate, ist leicht verdaulich und ermöglicht so auch noch einen entspannten Nachtschlaf. Genial, oder?

Und die Zubereitung ist wirklich leichter als gedacht. Unser Tipp: Das Käseomelette gart auf dem Teller noch etwas nach. Nehmen Sie es ruhig schon aus der Pfanne, wenn es noch etwas feucht aussieht. Dann hat es beim Essen genau die richtige Konsistenz. Welche Tipps und Tricks Sie beim Zubereiten eines perfekten Omeletts noch beachten sollten, erklärt Ihnen unser EDEKA-Experte Kevin von Holt.

Wer sein Omelette noch luftiger mag, kann unser Eiweiß-Omelette-Rezept ausprobieren. Da für die Zubereitung nur Eiweiße verwendet werden, wird es noch schaumiger. Auch dieses Rezept passt hervorragend auf einen Low-Carb-Ernährungsplan.

Eierspeise international: Wie man Eier auf der Welt isst

Eier sind ein sehr wichtiges Lebensmittel: Sie sorgen beim Kochen und Backen für die nötige Bindung, machen viele Kuchen und Nachtische erst möglich und sorgen für den Extrakick Eiweiß in unserer Ernährung. Die Vielseitigkeit an Zubereitungsmöglichkeiten für Eier ist enorm. So ist unser Käseomelette-Rezept zum Beispiel nur eine von vielen Möglichkeiten Eier zu zubereiten. Ob Rührei, Spiegelei, pochierte Eier oder einfach hartgekochte Eier, bei diesem Produkt findet nahezu jeder etwas Schmackhaftes.

Eier werden auf der ganzen Welt sehr gerne gegessen. Denken Sie hierbei nur einmal an die spanischen Tortillas, eine Art Omelette mit Kartoffeln das in Spanien eine Art Nationalgericht ist. Das koreanische Bibimbap ist nur mit einem Spiegelei komplett. Das israelische Shakshuka wird erst durch die in Tomaten-Paprika-Augerginen-Sugo pochierten Eier zu einer Delikatesse. Die in China verbreiteten "tausendjährigen Eier" dürfen bei so einer Aufzählung natürlich auch nicht fehlen.

Egal ob Sie Eier nun mit unserm Käseomelette-Rezept oder unserem Rezept für Omelette mit Champignons zu einer wunderbaren Mahlzeit verarbeiten oder andere Wege gehen: Lassen Sie es sich schmecken!