Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Arepas

Maismehl-Rezepte: vielfältig, glutenfrei und voll im Geschmack

Maismehl ist eine schmackhafte Alternative zu gängigen Mehlsorten wie Weizen, Dinkel oder Roggen. Zudem ist Maismehl glutenfrei und vielfältig in der Verwendung. Ob Brot, herzhafte Gerichte oder Süßspeisen – Kochen und Backen mit Maismehl geht einfach und erweitert den Küchenhorizont.

Maismehl bietet Abwechslung in der Küche

Maismehl ist fester Bestandteil vieler lateinamerikanischer Rezepte

Mais stammt ursprünglich aus Mittelamerika und ist auf dem amerikanischen und afrikanischen Kontinent ein fester Bestandteil der Küche. Hierzulande sind Maismehl-Rezeptklassiker aus der Tex-Mex-Küche wie Tortillas, Tacos, Nachos und Polenta beliebt. Das Getreide ist aber auch ideal für die Zubereitung von Pfannkuchen, Crêpes, Muffins, Kuchen und Desserts. Und wer schon mal ein luftig-leckeres Maisbrot ohne Weizenmehl probiert hat, wird nicht selten Fan.

Auch in der veganen und vegetarischen Küche kommt Maismehl zum Einsatz. Wobei Mais in allen Variationen auch hervorragend zu Fleischgerichten passt. So schmeckt ein feuriges Chili con Carne mit Tacos als Beilage gleich doppelt so gut. Die frittierten Corn Dogs sind ein Snack-Hit für Partys oder Fußballabende. Und auch unsere mexikanischen Rindfleisch-Tacos mit Minzjoghurt sollten Sie unbedingt probieren!

Geeignet für glutenfreie Ernährung

Rezepte aus Maismehl sind ein toller Tipp für die Low-Carb-Ernährung. Und wer sich glutenfrei ernähren möchte oder muss, für den ist Maismehl ein prima Ersatz für Mehlsorten mit Gluten. Unsere glutenfreien Rezepte sind so abwechslungsreich wie lecker und bringen frischen Schwung in den Küchenalltag. Und wenn Sie sich über glutenfreie Ernährung informieren möchten, finden Sie wissenswerte Informationen im Expertenbeitrag glutenfreie Lebensmittel.

Tipps zum Backen mit Maismehl

Glutenfreien Apfelkuchen
Maismehl eignet sich hervorragend zum glutenfreien Backen

Was beim Backen mit Maismehl zu beachten ist: Der Teig geht weniger auf, und die Textur ist gröber als bei Gebäck aus herkömmlichen Backmehlsorten. Bei vielen Rezepten können Sie Maismehl eins zu eins austauschen. Allerdings empfiehlt es sich, erprobten Maismehl-Rezepten zu folgen. Dann gelingt das Ergebnis ohne viel Ausprobieren. Und noch ein Hinweis für Hobbyköche: Bei Maismehl wird das ganze Maiskorn gemahlen. Im Vergleich dazu ist Maisstärke gewöhnliche Speisestärke und eignet sich beispielsweise fürs Binden von Soßen.