Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Nachos selber machen
Schließen

Nachos selber machen

Alles steht bereit für den Kinoabend zu Hause – nur die Chips fehlen? Verschieben Sie den Filmstart um 40 Minuten und schnappen Sie sich unser Rezept zum Nachos-Selbermachen! Und wenn Sie etwas mehr Zeit haben, rühren Sie die passenden Dips dazu auch noch selbst an. Wir zeigen Ihnen, wie.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Nachos
  • 250 g Maismehl

  • 150 g Weizenmehl (Type 405)

  • 0.5 TL Salz

  • 6 EL Olivenöl

  • etwas Rapsöl, zum Anbraten

  • 1 TL Paprikapulver

  • 1 Prise Cayennepfeffer

Zubereitung
  1. 1

    Mehl in eine Rührschüssel sieben, dann beide Mehlsorten mit dem Salz, 250ml Wasser und 2 EL Olivenöl zu einem Teig verkneten. Teig in 8-10 gleichschwere Teigstücke teilen, dann einen Teig nach dem anderen zu einer Kugel formen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche so dünn wie möglich ausrollen.

  2. 2

    Teigkreise in einer leicht geölten und beschichteten Pfanne von beiden Seiten ausbacken. Ofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Aus den Teigkreisen Nachos zurechtschneiden und auf 1-2 Backbleche mit Backpapier legen.

  3. 3

    Eine Marinade aus 4 EL Olivenöl, Paprikapulver und Cayennepfeffer anrühren und die Nachos damit bestreichen. Nachos für 6-10 Minuten backen (je nach Dicke der Nachos), abkühlen lassen und mit verschiedenen Dips servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2345kJ 28%

    Energie

  • 560kcal 28%

    Kalorien

  • 76g 29%

    Kohlenhydrate

  • 28g 40%

    Fett

  • 9g 18%

    Eiweiß

Rezept zum Nachos-Selbermachen – Genuss zum Knabbern

Nachos passen zu jedem Filmabend. Denn die bekommen Sie nicht nur im Kino – nebst salzigem Popcorn, Bier oder Limo – Sie können auch einfach zu Hause Nachos-Chips selber machen. Wir zeigen Ihnen mit unserem Rezept, wie es geht, Nachos schnell selber zu machen.

Das Beste daran: Sie brauchen nur 40 Minuten Zeit, um Nachos selber zu machen – im Backofen gelingt das ideal. Und danach steht dem gemütlichen Kinovergnügen auf dem heimischen Sofa nichts mehr im Wege! Wir verwenden einen Teil Maismehl in unserem Rezept. Sie können Nachos aber auch selber machen ohne Maismehl, wenn Sie keines im Haus haben. Ersetzen Sie den Anteil einfach durch Weizenmehl. Auch umgekehrt funktioniert das: Möchten Sie unser Rezept zum Nachos-Selbermachen glutenfrei umsetzen, verwenden Sie einfach nur Maismehl.

Mit unserem Rezept zum Nachos-Selbermachen kreieren Sie übrigens nicht nur einen beliebten Snack, Sie können die knusprigen Chips auch zu mexikanischen Gerichten wie unserer Burrito Bowl reichen.

Nachos und Käse – ein Traumpaar

Nachos knabbern ohne Dip ist nur der halbe kulinarische Spaß. Als Ergänzung für unser Rezept zum Nachos-Selbermachen passen zum Beispiel Guacamole, mexikanische Mole Poblano, eine feurig-fruchtige Salsa auf Tomatenbasis, oder ein Nacho-Käsesoße-Rezept. Um einen Nacho-Dip aus Käse selber zu machen, erhitzen Sie je 200 Gramm Schmelzkäse, Chester, Gouda und Milch zusammen in einem Topf. Würzen Sie die Sauce, sobald sie cremig geworden ist – und zwar je nach Geschmack mit Peperoni, Chili, Knoblauch, Paprika, Salz und Pfeffer. Scheibletten eignen sich als Käse aufgrund ihrer Konsistenz besonders gut für diesen Dip. Wenn Sie die Kombination aus Nachos und Käse mögen, können Sie die knusprigen Chips auch im Backofen mit Käse überbacken. Probieren Sie dafür zum Beispiel mal diese überbackenen Nachos mit Hack. Oder geben Sie für eine feurige vegetarische Variante Nachos, Jalapenos sowie geriebenen Cheddar-Käse in eine Auflaufform. Backen Sie alles für einige Minuten im Ofen, bis der Käse weich und leicht gebräunt ist. Ein Klecks Sour Cream oder Crème fraîche, kurz vor dem Servieren zugegeben, rundet den pikanten Snack perfekt ab.