Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

 Banoffee-Pie

Kuchen mit Keksboden: Torten und Cheesecakes mit unkomplizierter Basis genießen

Wenig Aufwand, hoher Ertrag: Die Basis für Kuchenrezepte mit Keksboden ist schnell und problemlos hergestellt. Danach dominiert Vielfalt – Cheesecakes, Kuchen mit Keksboden im Glas, Törtchen. Lassen Sie sich einfach von unseren köstlich-süßen Ideen inspirieren!

So geht Kuchen mit Keksboden ohne Backen

Blueberry Cheesecake
Blueberry-Cheesecake: leckerer Käsekuchen nach amerikanischer Art

Der Vorteil eines Kuchens mit Keksboden ist, dass Sie den Backofen dafür nicht zwingend benötigen. Es gibt allerdings auch Varianten, die Sie im Rohr backen. In jedem Fall zerbröseln Sie für den Boden Kekse, um diese danach mit zerlassener Butter zu verrühren. Im Kühlschrank erkaltet die Masse und fügt sich dadurch zusammen. Zum Zerbröseln können Sie die Kekse in ein Küchentuch oder einen Gefrierbeutel geben – und danach auf die Arbeitsfläche klopfen oder mit dem Nudelholz bearbeiten. Welche Kekse Sie für Kuchenrezepte mit Keksboden verwenden, bleibt im Grunde Ihnen überlassen. Ob Spekulatius, Butterkekse oder Löffelbiskuit: Alles ist möglich. Nur zu intensiv gefüllt sollten die Kekse nicht sein. Unseren Blueberry-Cheesecake bereiten Sie beispielsweise mit Butterkeksen zu. Möchten Sie dagegen veganen Kuchen mit Keksboden servieren, können Sie die Butter im Rezept beispielsweise durch Kokosöl ersetzen. Auch pflanzliche Butter funktioniert prima. Auf Löffelbiskuit greifen Sie zurück, wenn Sie unsere Malakofftorte servieren wollen.

Schneller Kuchen mit Keksboden: Was ist möglich?

Traditionell kommt ein Keksboden sowohl für Torten als auch für unterschiedliche Kuchen infrage. Gerade cremige Varianten, deren Topping keinen Backofen benötigt, bieten sich an. Probieren Sie beispielsweise unseren No-Bake-Cake im Glas mit Fruchttopping oder die klassische Philadelphia-Torte ohne Backen. Unseren amerikanischen Käsekuchen bereiten Sie ebenfalls mit Keksboden zu. Als Basis verwenden Sie dabei Vollkornkekse. Zudem wandert die Masse zum Backen in den Ofen. Keksboden für Kuchen geben Sie normalerweise auf einem Backpapier in eine Springform. Zum Lösen verwenden Sie am Ende einen Tortenheber. Zudem können Sie die Basis für kalte Kuchen mit Keksboden gut im Voraus vorbereiten. Die Masse hält sich im Kühlschrank einige Tage.