Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Philadelphia-Torte ohne Backen
Schließen

Philadelphia-Torte ohne Backen

Mit unserem Rezept für Philadelphia-Torte ohne Backen bereiten Sie den Kuchen-Klassiker einfach im Kühlschrank zu. Lesen Sie, wie die Kreation aus einem Vollkornkeksboden, Frischkäse und einem leckeren Beeren-Topping perfekt gelingt.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Keksboden:
  • 200 g Vollkornbutterkeks

  • 100 g Butter

Für die Füllung
  • 6 Blatt Gelatine

  • 0.5 Zitrone, unbehandelt

  • 600 g Philadelphia

  • 250 g Joghurt

  • 80 g Zucker

  • 1 Päckchen Vanillezucker

Für das Topping:
  • 350 g Beeren, gemischt

  • 1 Stiel Minze

Außerdem:
  • Pflanzenöl zum Einfetten

Utensilien

Springform (24 cm Durchmesser)

Zubereitung
  1. 1

    Für den Boden die Kekse in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit einem Nudelholz zerbröseln. Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Keksbrösel und geschmolzene Butter in einer Schüssel vermengen. Auf dem Boden einer gefetteten Springform verteilen und andrücken.

  2. 2

    Für die Füllung die Gelatine für 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale abreiben sowie den Saft auspressen. Frischkäse, Joghurt, Zitronensaft und Zitronenabrieb verrühren.

  3. 3

    Gelatine ausdrücken und zusammen mit dem Zucker sowie Vanillezucker in einem Topf unter Rühren erwärmen, bis sich alle Zutaten aufgelöst haben. 2 Esslöffel der Frischkäsecreme zur flüssigen Gelatine geben und einrühren. Dann die Masse unter die Frischkäsecreme heben.

  4. 4

    Die Creme auf den Keksboden geben und gleichmäßig verteilen. Für 3-4 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

  5. 5

    Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen und aus der Springform lösen. Für das Topping die Beeren waschen, trocken tupfen und dekorativ auf der Torte verteilen. Mit Minzblättern garnieren und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3015kJ 36%

    Energie

  • 720kcal 36%

    Kalorien

  • 58g 22%

    Kohlenhydrate

  • 43g 61%

    Fett

  • 25g 50%

    Eiweiß

Rezept für eine traditionelle Philadelphia-Torte ohne Backen

Die Philadelphia-Torte gehört zu den Klassikern unter den Kuchen ohne Backen und verdankt ihren Namen der gleichnamigen Frischkäsesorte. Die wird seit 1880 hergestellt – allerdings lag die ursprüngliche Produktionsstätte nie in der Hauptstadt Pennsylvanias, sondern im benachbarten Bundesstaat New York. Philadelphia war damals jedoch der Inbegriff für Sauberkeit und hochwertige Lebensmittel. Und so benannte man die neue Frischkäse-Marke nach dieser Stadt. Bis heute gilt das Rezept für Philadelphia-Torte ohne Backen als einer der beliebtesten Kühlschrankkuchen und wird in zahllosen Variationen zubereitet. Das Ur-Rezept sieht Löffelbiskuit für den Boden vor. Wir haben uns bei unserem Rezept für Philadelphia-Torte ohne Backen stattdessen für einen Boden aus Vollkornbutterkeksen entschieden. Ansonsten bleiben wir ganz dicht am Original der berühmten Frischkäse-Torte. Das heißt, wir nutzen eine Mischung aus Frischkäse, Joghurt und Gelatine für die Creme, die wir mit einem Hauch Vanille und etwas Zitrone verfeinern – und setzen auf ein Topping aus frischen Beeren.

So gelingt Ihre Philadelphia-Torte perfekt

Möchten Sie den Philadelphia-Kuchen ohne Backen und ohne Gelatine zubereiten, ersetzen Sie Joghurt und Gelatine aus unserem Rezept durch 300 ml Schlagsahne und drei Päckchen Sahnesteif. Schlagen Sie die Masse und heben Sie diese unter den Frischkäse. Im Kühlschrank hält sich der Kuchen im Prinzip einige Tage, da weder Ei noch Frischmilch enthalten sind. Allerdings weicht der Keksboden recht schnell durch. Sie können diesen Prozess verlangsamen, indem Sie etwas Sahnesteif auf die Keksschicht streuen, bevor Sie den Frischkäse darauf verteilen. So bleibt er länger knusprig – wenn auch nicht für mehrere Tage. Einfrieren sollten Sie Ihre Frischkäsetorte ohne Backen jedoch besser nicht: Die Kälte beschädigt die Textur des Milchprodukts und es verliert seine Cremigkeit. Beim Topping können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen: Garnieren Sie Ihre köstliche Torte zum Beispiel mit frischer Ananas, mit Erdbeer-Püree oder mit einer selbst gemachten Zitronenmarmelade. Auch etwas kandierter Ingwer und einige Stängel Rosmarin verleihen dem Kuchen eine besondere Note und ein raffiniertes Aroma.