Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Belugalinsen-Rezepte vom Curry bis zum Gemüsesalat

Schwarz, aromatisch und vielseitig verwendbar, so empfehlen sich die feinen Belugalinsen für eine ganze Reihe von Gerichten. Entdecken Sie mit uns Salate, Suppen und Eintöpfe mit den Hülsenfrüchten!

Edle Hülsenfrüchte: Belugalinsen-Rezepte

Arabischer-Linsensalat

Aufgrund ihres intensiven Geschmacks und der tiefschwarzen Farbe sind Belugalinsen auch unter dem Namen "Kaviarlinsen" bekannt. Im Gegensatz zu gelben und roten Linsen bleiben sie wie übrigens auch die Puy-Linsen nach dem Garen leicht bissfest. Das prädestiniert sie als Zutat für sättigende Salate. Bei unserem Rezept für Linsen-Gemüsesalat vereinen sich die edlen Hülsenfrüchte mit Lauch, Karotten, Zucchini, Tomaten, Sellerie und Rucola zu einer vegetarischen Kreation, die mit vielen gesunden Inhaltsstoffen punktet. So enthalten Porree, Sellerie und Karotten unter anderem die Vitamine A und K, Zucchini und Tomaten Vitamin C. Die Linsen selbst liefern Eisen, Kupfer und Mangan und tragen so zur Versorgung des Körpers mit Mineralstoffen und Spurenelementen bei. Außerdem sind die Hülsenfrüchte eine Ballaststoffquelle. Neben Gemüse ist auch Obst eine geschmacklich passende Zutat für ein Linsensalat-Rezept. Unser Belugalinsen-Salat etwa erhält durch Mango eine fruchtige Note. Statt der Sorte Beluga können Sie übrigens auch Berglinsen bzw. Puy-Linsen für Ihren Salat verwenden wie in unserem Linsensalat-Rezept mit Gemüse und Feta.

Für warme Gerichte kommen die Hülsenfrüchte gerne in Suppen und Eintöpfen zum Einsatz. Einen leckeren Vorschlag mit Gemüse und Pilzen unterbreiten wir Ihnen mit unserem Rezept für Linseneintopf mit Curry. Statt der grünen Linsen können Sie hier auch Belugalinsen verwenden, die häufig in der ayurvedischen Eintopfküche zu finden sind. Mögen Sie es sämiger, eignen sich allerdings rote, gelbe und braune Exemplare für ein Linsensuppe-Rezept besser. Rote Linsen passen auch gut in indische Gerichte wie unseren Linsen-Curry-Topf, zu dem hervorragend Naan-Brot und ein Dip auf Joghurtbasis passen. Mischen Sie auch einmal Linsen mit Bohnen zu einem leckeren Hülsenfrüchteeintopf!

Ideal für Vegetarier und Veganer: Belugalinsen-Rezepte

Geröstete Kichererbsen

Da Linsen einen hohen Proteingehalt aufweisen, bereichern sie Ihren Speiseplan um das lebenswichtige Eiweiß, wenn Sie auf Fleisch, Fisch und eventuell auch Milchprodukte und Eier verzichten möchten. Gekochte Linsen bestehen zu rund 39 Prozent aus Protein: Hülsenfrüchte-Rezepte sind somit ideal, um den täglichen Bedarf aus pflanzlicher Quelle zu decken. Genießen Sie Linsen, Bohnen & Co. auch einmal als Beilagengemüse und bereiten Sie für die kalte Küche einen Aufstrich aus den Hülsenfrüchten zu. Neben dem bekannten Hummus aus Kichererbsen können Sie auch aus Belugalinsen eine köstliche Streichcreme zubereiten. Dazu kochen und pürieren Sie die Linsen einfach und geben etwas Öl, Zitronensaft und Gewürze hinzu – fertig!