Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Karriere bei EDEKA
Rezepte
Spargelsalat mit Erdbeeren
Spargelsalat mit Erdbeeren
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Rotkohl - herzhaftes Wintergemüse

Rotkohl kochen

Rotkohl ist ein traditionelles Wintergemüse, das die Größe eines Fußballs erreichen kann. Der Kohl hat feste geschlossene Köpfe mit glatten Blättern, die eng aneinanderliegen. Rotkohl ist von rotvioletter bis blauer Farbe. Auf sauren Böden angebaut erscheint er eher rot, auf alkalischen Böden dagegen bläulich.

Herkunft

Seinen Ursprung hat der Rotkohl in Kleinasien. Heute wird er hauptsächlich in Mittel- und Nordeuropa angebaut.

Saison

Rotkohl wird ganzjährig angeboten. Von September bis Dezember ist das heimische Angebot am größten.

Geschmack

Rotkohl hat einen typischen Kohlgeschmack, im Gegensatz zum Weißkohl besitzt er aber ein leicht süßliches Aroma.

Verwendung

Ob gekocht oder roh als Salat, Rotkohl lässt sich unterschiedlich zubereiten. Er wird gern als Beilage zu Gänse-, Schweine-, Enten- oder Sauerbraten serviert. Typische Gewürze für Rotkohl sind Gewürznelken, Muskat und Lorbeerblätter. Rotkohl harmonisiert gekocht, als Rotkohlsuppe oder als Salat zubereitet sehr gut mit Äpfeln oder Orangen. Auch mit Honig, Mandeln und Cranberrys schmeckt das Gemüse sehr gut, wie unser Rotkohl-Rezept beweist.

Aufbewahrung

Im Gemüsefach des Kühlschranks ist Rotkohl etwa 2 Wochen haltbar.

Rezepte mit Rotkohl

Verwandte Begriffe in der Warenkunde