Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Zitronenkuchen-Rezepte: fruchtig-frisches Gebäck genießen

Es gibt Geschmackskombinationen, die den Gaumen auf besondere Weise kitzeln. Süß-sauer ist so ein kulinarisches Erlebnis. Backen Sie mit unseren Rezepten fruchtig-frische Zitronenkuchen und lassen Sie es prickeln!

Zitronenkuchen-Rezepte mit Frischekick

Ob für das Blech, als Gugelhupf oder für die Kastenform – Zitronenkuchen-Rezepte begeistern immer mit einer köstlichen Kombination von fruchtig-süßen und sauren Aromen. Mögen Sie Ihren Kuchen besonderes saftig, können Sie ihn tränken. Besonders lecker schmeckt eine Kombination aus Zuckerlösung und Zitronenlikör, wie sie im Rezept für unseren saftigen Zitronenkuchen Verwendung findet. Als Topping dient hier eine sattgelbe Glasur aus Zitronensaft, Puderzucker und gelber Lebensmittelfarbe. Dekorativ und schmackhaft zugleich sind karamellisierte Zitronenzesten, die beispielsweise unseren Zitronenkuchen in Gugelhupfform zieren. Ist Ihnen das zu aufwändig, bestäuben Sie das Gebäck einfach mit Puderzucker. Unser apulischer Zitronenkuchen findet auf diese Weise Vollendung.

Zitronenkuchen-Rezepte – schön aromatisch und cremig

Mit dem Abrieb unbehandelter Früchte lässt sich die leicht herbe Note wunderbar betonen. Aber Vorsicht, reiben Sie nur die Schale und nicht die weiße Haut ab! Sie schmeckt sehr bitter und kann den ganzen Kuchen verderben. In der Regel genügen für Zitronenkuchen-Rezepte zwei Zitronen. Haben Sie keine frischen Früchte zur Hand, können Sie stattdessen ein Päckchen Zitronenschale verwenden, wie bei unserem Rezept für Zitronen-Käsekuchen. Die Füllung aus Mascarpone, Quark und Frischkäse auf einem Keksboden und eine Haube aus Götterspeise machen dieses Backwerk zu einem Highlight auf Ihrer Kaffeetafel. Für besondere Anlässe können Sie auch einen Zitronen-Fondant-Kuchen backen, der mit einer Creme aus Zitronen, Zucker und Sahne gefüllt und mit weißem Rollfondant ummantelt wird. Einfacher in der Zubereitung präsentiert sich unser Joghurt-Zitronen-Kuchen mit weißem Guss.

Vegane und glutenfreie Zitronenkuchen-Rezepte

Ernähren Sie sich vegan, sind Zitronenkuchen ohne Ei eine leckere Alternative. Suchen Sie nach Rezepten mit Mürbeteig als Basis – denn der gelingt auch, wenn Sie die Eier einfach weglassen. Statt Butter verwenden Sie Pflanzenfett und für die Füllung Sojamilch, Hafer- oder Reisdrink. Bäcker, die auf Gluten verzichten möchten, greifen anstelle von Weizen- zu Nussmehlen, wie etwa bei unserem lockeren Mandelmehl-Zitronen-Kuchen.

Tipp: Lieben Sie es so richtig fluffig, backen Sie einmal mit Zitronenlimonade. Die Kohlensäure sorgt für eine luftige Konsistenz des Teigs und verleiht ihm gleich noch Geschmack. Orientieren Sie sich an unserem Rezept für den Fanta-Limetten-Kuchen: Es funktioniert auch mit jeder anderen Brause!