Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Omelett-mit-Ricotta

Ricotta-Rezepte: Pasta, Desserts, Fleisch und Dips mit italienischem Frischkäse

Als Füllung für Tortellini oder Garnitur von Spaghetti – die italienische Küche setzt Ricotta gern zu Pasta ein. Doch nicht nur. Mithilfe unserer Ricotta-Rezepte lernen Sie, wie Sie mit dem Frischkäse Dips, Fleisch, Desserts und Nudeln verfeinern.

Ricotta: krümeliger, milder Frischkäse

Sein Aroma reicht von leicht süßlich bis würzig säuerlich. Dazu ist er etwas krümelig, schmilzt daher nicht, wenn Sie ihn erhitzen. Ricotta zerfällt. All diese Eigenschaften sichern dem speisequarkähnlichen Frischkäse einen besonderen Platz in Italiens Käsepalette. Dazu kommt seine Vielseitigkeit. Bei unseren Ricotta-Rezepten finden Sie Tipps für Pastasoßen, Dips, Fleischgerichte, Aufläufe und sogar Nachtischideen. In Deutschland verwenden Sie dafür meistens den ungesalzenen Ricotta tipo, während die italienische Küche gern auch auf gesalzene, geräucherte, gebackene und intensiver gereifte Varianten zurückgreift.

Ricotta-Rezepte: Pasta-Ideen mit italienischem Frischkäse

Da die Pasta eine zentrale Rolle einnimmt, sind viele Ricotta-Rezepte vegetarisch. Dabei eignet sich der italienische Frischkäse sowohl als Bestandteil der Soße als auch als Basis für herzhafte Füllungen. Unsere Tortellini mit Ricotta, deren Teig Sie selbst zubereiten, füllen Sie beispielsweise mit einem Mix aus Parmesan, Schnittlauch, Paniermehl und Ricotta – wobei Spinat eine zusätzliche Variationsmöglichkeit bietet. In Sachen Pastasoße haben Sie dann ebenfalls freie Wahl. Tomate. Ein würziges Pesto. Aubergine. Sie entscheiden – und möchten Sie Ricotta einmal mit Salbei kombinieren, probieren Sie doch einfach unsere Ricotta-Salbei-Gnocchi. Dafür arbeiten Sie den Frischkäse in den Teig ein und schwenken die fertigen Nocken anschließend in einer aromatischen Salbei-Butter.

Ricotta-Rezepte: Low Carb und mit Fleisch

Da Ricotta aus Molke und nicht aus Milch gewonnen wird, besitzt er einen verhältnismäßig geringen Fettgehalt. Ricotta-Rezepte eignen sich deshalb auch hervorragend für die Low-Carb-Ernährung. Dazu müssen Sie zwar auf die Pasta verzichten, doch es gibt ebenso leckere Alternativen. Für unser Rezept für Omelette mit Ricotta vereinen Sie den Geschmack des italienischen Frischkäses mit Rucola und Paprika und bereiten so eine sättigende Hauptspeise zu. Etwas mehr Kohlenhydrate enthält der leckere Mix aus Ricotta-Küchlein, Spargel, einer Tomaten-Chili-Soße und Kalbfleisch. Dieses Gericht gelingt Ihnen mithilfe unseres Rezepts für Spargel mit Kalbsschnitzel und ist zugleich der Beweis, dass der krümelige Frischkäse auch als Zutat unterschiedlicher Fleischideen überzeugt.

Sie suchen noch die perfekte Rezeptidee?

Noch mehr leckere Rezeptinspirationen bekommen Sie wöchtenlich in unserem Newsletter! Jeden Mittwoch heißt es leckere Rezepte und viel Neues aus unseren Genusswelten.