Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Waldmeister-Bowle

Maibowle mit Waldmeistersirup – traditionelle Frühlingserfrischung

Maibowle mit Waldmeistersirup darf als erfrischendes Getränk beim Tanz in den Mai oder beim leckeren Grillen nicht fehlen. Nur schnell müssen Sie sein. Denn die Waldmeistersaison ist kurz. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zur Maibowle mit Waldmeistersirup – traditionelles Rezept inklusive.

Tradition? Maibowle mit Waldmeistersirup

Waldmeisterbowle in Schüssel
Wunderbar erfrischend: Waldmeisterbowle

Ende April bis Juni. Mehr Zeit gibt Ihnen der Waldmeister nicht, ehe seine Saison auch schon wieder vorbei ist. Am besten für die Zubereitung einer Maibowle geeignet ist das Maikraut vor der Blüte, wenn es einen besonders intensiven Duft verströmt. Noch schmackhafter gestalten Sie das erfrischende Getränk, wenn Sie den Waldmeister etwas anwelken lassen, bevor Sie es frisch verwenden oder selbst Waldmeistersirup herstellen – das typische Aroma entfaltet sich dadurch noch intensiver.

Zutaten für eine traditionelle Maibowle:

  • 2 Flaschen trockener Weißwein
  • 1 Flasche halbtrockener Sekt
  • 1 Bund angetrockneter Waldmeister
  • 1 bis 2 Spritzer Zitronensaft
  • evtl. 1 bis 2 EL Zucker

Zubereitung:

1. Füllen Sie eine kalte Flasche Wein in eine Karaffe oder in ein Bowlengefäß, binden Sie das Kraut zusammen und hängen Sie es kopfüber hinein, so dass die Stängel trocken bleiben.
2. Je nach gewünschter Geschmacksintensität lassen Sie den Waldmeister mindestens 20 Minuten ziehen.
3. Füllen Sie die Maibowle mit einer weiteren Flasche Wein und dem kalten Sekt auf und geben Sie noch etwas Zitronensaft und – je nach Geschmack – noch etwas Zucker hinzu.

Möchten Sie sich das Aroma der Maipflanze noch etwas länger erhalten, stellen Sie doch selbst einen Waldmeistersirup her. Mischen Sie Wasser und Zucker im Verhältnis 2 zu 1 und kochen es auf, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Geben Sie jetzt zwei Handvoll Waldmeisterblätter und ein paar Zitronenscheiben dazu und lassen das Gemisch 2 bis 3 Tage abgedeckt ziehen. Danach entfernen Sie die Blätter und die Zitronenscheiben und fertig ist der Waldmeistersirup!

Tipp: Für eine Maibowle ohne Alkohol ersetzen Sie Wein und Sekt durch Apfelsaft und Mineralwasser (mit Kohlensäure) im Verhältnis 3:2.

Hinweis: Waldmeister enthält Cumarin, was den typischen, leicht bitteren Geschmack ausmacht. Interessant wird das vor allem, wenn Sie ihn übermäßig genießen. Dann entfaltet der Inhaltsstoff im Waldmeister seine Wirkung intensiv und kann Kopfschmerzen verursachen. Wer hier empfindlich ist, findet mit einer Maibowle mit Waldmeistersirup die passende Alternative.

Maibowle-Rezepte mit Erdbeeren und Minze

Frisches Obst verleiht der Bowle eine fruchtige Note

Eine beliebte Variante der traditionellen Maibowle ist Maibowle mit Erdbeeren. Die Beerenfrüchte haben beinahe gleichzeitig wie der Waldmeister Saison und harmonieren geschmacklich bestens mit dem Kraut. Damit die Früchte den Geschmack der Maibowle annehmen, sollten sie ein bis zwei Stunden durchziehen. Wenn Sie frische Minze für das Maibowle-Rezept verwenden, erhält Ihr Drink zusätzlich einen erfrischend-aromatischen Akzent. A propos Minze: Unsere alkoholfreie Erdbeerbowle mit Minze schmeckt Kindern und Erwachsenen gleichermaßen und ist die perfekte Erfrischung für heiße Tage!

Probieren Sie auch die Erdbeer-Bowle "Hugo". Die Aromen von Holunder, Apfel und Rhabarber passen ausgezeichnet zu dem fruchtigen Geschmack der Erdbeere, so dass einem sommerlichen Genuss nichts im Wege steht. Für weitere Inspiration durchstöbern Sie unsere Erdbeer-Rezepte.

Übrigens: Maibowle, auch Maiwein genannt, ist ein uraltes Getränk, das 854 n. Chr. durch den Benediktinermönch Wandalbertus aus dem Kloster Prüm Erwähnung fand. Damals wurde es allerdings als Heilmittel eingesetzt. Zudem besagt die Legende, dass Waldmeister eine euphorisierende Wirkung besitzt, weshalb das Getränk als Liebestrank gilt. Erfahren Sie hier alles Wissenswerte zum Waldmeister für Ihre Maibowle.

Mehr Rezepte im Mai

Im Mai können Sie Ihre Gäste zur Maibowle mit Waldmeistersirup mit gedünsteten oder gegrillten Schollen verwöhnen, die dann ebenfalls Saison haben. Diverse Kräuter und Salate wie Sauerampfer, Dill, Rucola oder Kopfsalat passen hervorragend als Würzmittel und Beilage zu Bowle und Fisch. Auch ein echter Gemüse-Liebling der Deutschen wird im Mai überall reichlich serviert: Spargel.

So servieren Sie Ihre Bowle ansprechend

Um Ihre Maibowle mit Waldmeistersirup ansprechend zu präsentieren, können Sie auf ein paar einfache, aber wirkungsvolle Tricks zurückgreifen: An heißen Tagen empfiehlt es sich, für Maibowlen neben kaltem Sekt und Wein auch ein paar Eiswürfel als Kühlungsmittel zu verwenden. Hierfür können Sie im Vorfeld einzelne Minzblätter oder Erdbeerstückchen in Ihre Eiswürfelform geben, diese im Anschluss mit Wasser füllen und einfrieren. Vor dem Servieren wandern die verschönerten Eiswürfel dann in die Gläser Ihrer Gäste. Eiswürfelbehälter in Herz- oder Sternform bieten sich auch für viele Cocktail-Ideen an und verleihen Ihren Drinks eine "coole" Optik.

Auch hinsichtlich der Gläsern können Sie eine außergewöhnliche Wahl treffen: Für etwas Vintage-Style lässt sich Maibowle mit Waldmeistersirup perfekt in Einmach- oder Marmeladengläsern reichen. Mit oder ohne Strohhalm machen sich sowohl grüne Waldmeisterbowle als auch Fruchtbowlen in den bauchigen Gläsern hervorragend. Wenn Sie lieber aus Bowle- oder Cocktailgläsern trinken, können Sie Ihrer Bowle mit gezuckerten Glasrändern zu kleinen Akzenten verhelfen.

Tipp Färben Sie den Zucker vor dem Auftragen auf die Gläser mit Lebensmittelfarbe ein – so bekommt Ihre Maibowle eine Extraportion Farbe. Die Glasränder einfach in etwas Limettensaft tunken, in den Zucker eintauchen, trocknen lassen, fertig ist Ihr Zuckerrand. Besonders gut eignet sich ein Zuckerrand, um kleine Gäste mit alkoholfreien Cocktails zu überraschen, die genauso aussehen wie die der Erwachsenen.