Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Alkoholfreie Erdbeerbowle
Alkoholfreie Erdbeerbowle
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel
Jackfruitgulasch

Jackfruit-Rezepte: von süß bis herzhaft ein Erlebnis

Reif erinnern die Früchte des Jackfruchtbaums geschmacklich an einen Mix aus Mango, Banane und Ananas und haben eine cremige Konsistenz. Das unreife Fruchtfleisch ist fasrig und fast ohne Geschmack, was es zum idealen veganen Fleischersatz macht. Entdecken Sie mit unseren Jackfruit-Rezepten mehr!

Rezept-Klassiker - mit Jackfruit zubereitet

Pulled Jackfruit Burger
Pulled Jackfruit Burger
  • 45 min.

  • Leicht

Jackfruit-Rezepte: Herzhaftes aus Obst

Süße und reife Früchte des Jackfruchtbaums sind bestens geeignet, um sie einfach so als exotisches Obst zu essen. Im Obstsalat sorgt der Jackfruit-Geschmack für einen Hauch von Tropen-Feeling. Ursprünglich stammt die Frucht aus Südindien, konnte sich dann aber schnell überall in den Tropen ausbreiten und wird dort häufig angebaut und gerne gegessen. Ein wenig tropische Sonne können Sie in Ihr Zuhause bringen, wenn Sie die Frucht im Obstsalat genießen, einen Smoothie mit der Tropenfrucht mixen oder leckere, exotische Sorbets zubereiten.
Das Besondere an der Frucht ist aber, dass sie sich auch bestens für herzhafte Gerichte eignet und als Fleischersatz Vegetarier und Veganer weltweit begeistert. Dafür wird die Frucht noch unreif geerntet. Dann ist das Fruchtfleisch noch etwas faserig, hat nur einen sehr subtilen Geschmack und kann deswegen Gewürze und Marinaden bestens annehmen. Unser Pulled-Jackfruit-Burger-Rezept macht sich die faserige Struktur der jungen Jackfrucht zunutze, weil es tatsächlich in seiner Konsistenz sehr stark an das angesagte und würzige Pulled Pork erinnert. Bei unserem vegetarischen Jackfrucht-Burger werden Sie Fleisch auf jeden Fall nicht vermissen. Auch unsere köstlichen Chimichangas mit Gemüsefüllung werden mit der Frucht gefüllt – wie raffiniert das schmeckt, beweist unser Rezept.
Wie Sie noch Jackfruit zubereiten können, lernen Sie hier in unseren Jackfruit-Rezepten. Für den großen Hunger eignet sich zum Beispiel unser Rezept für Jackfruit-Auflauf mit Penne. Das Nudelgericht begeistert mit typischen mediterranen Aromen und überrascht mit einem Hauch Exotik dank der vielseitigen Tropenfrucht.
Für noch etwas mehr Exotik im Essen können Sie auch unser Jackfruit-Gemüsepfanne-Rezept zubereiten. Curry, Zuckerschoten und Jackfruit machen aus dem einfachen Gericht eine kleine kulinarische Reise in die Tropen.
Der EDEKA Newsletter

Erhalten Sie aktuelle Angebote, leckere Rezeptideen für jeden Geschmack, Ernährungstipps und Kochtricks sowie Informationen zu Eigenmarken, Gewinnspielen und Bonusprogrammen direkt in Ihr Postfach.

Iskander Madjitov: Koch-ExperteNoch mehr Kochtipps von Iskander Madjitov

Wie isst man Jackfruit?

Die Jackfruit erfreut sich seit einiger Zeit großer Beliebtheit als Fleischersatz, vor allem in westlichen Ländern. In ihren Herkunftsländern in Asien und Südamerika ist sie wiederum als Dessert oder Snack beliebt.
Diese Unterschiede – also die sowohl süße als auch herzhafte Verwendung – hängen mit dem Reifegrad der Früchte zusammen. Bei unreifen Früchten ist das Fruchtfleisch fester und kann wie Gemüse verarbeiten werden, also gekocht, gebraten oder gedämpft werden. Legt man es mit intensiven Gewürzen ein, nimmt es den Geschmack entsprechend an und kann wunderbar als Fleischersatz genutzt werden.
Bei reifen Früchten wird das Fruchtfleisch dann weicher und süßer. Dann lässt sich die Jackfruit wie Obst essen, man kann aber auch Fruchtpürree oder Eis darauf machen.
Übrigens lassen sich auch die Kerne verwenden: Sie können getrocknet und geröstet und zu Mehl gemahlen werden. In Indien werden daraus zum Beispiel dünne Teigfladen gebacken.
Lust, den Fleischersatz auch einmal zu probieren? Lassen Sie sich von unseren Jackfruit-Rezepten inspirieren: Wie wäre es mit einem Jackfruit Pulled BBQ Salat, einem saftigen Jackfruit Burger oder einem leckeren Auflauf mit Jackfruit?
Weiter zur Experten-Antwort

Unreife Früchte ernten und Nachhaltigkeit?

Wie bereits erwähnt werden für das Jackfruit-Fleisch die Früchte bereits unreif geerntet. Aber keine Angst, das ist nicht unwirtschaftlich für die Obstbauern. Ganz im Gegenteil. Das sogenannte "Ausgeizen" ist eine ganz klassische Methode aus dem Gartenbau. Dabei werden im Laufe des Fruchtwachstums einige kleine Früchte bereits unreif von der Pflanze entfernt, was der Pflanze dann die Kraft gibt, die verbliebenen Früchte besonders groß und saftig werden zu lassen. Das Verfahren wird beim Anbau von Tomaten oder Wein erfolgreich eingesetzt. Beim Jackfruchtbaum können die Bauern durch den Hype um das vegane Fleisch nun sogar die unreif geernteten Früchte verkaufen. Bis auf die weiten Transportwege aus den Tropen ist es aus ökologischer Sicht nicht sehr bedenklich, ab und zu einmal Jackfruit-Fleisch zu genießen.
Gemüse-Pommes mit Dips
Papaya-Rezepte zum Nachkochen: Soßen, Currys, Nachspeisen

Hier kommen nicht nur Dessert-Liebhaber auf Ihre Kosten: Auch herzhafte Gerichte werden durch das süße Aroma der Papaya bereichert. Entdecken Sie unsere leckere Rezepte.