Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Finkenwerder-Scholle

Hamburger Küche – zwischen Fisch, Gemüse und Hausmannskost

Hamburger Küche bedeutet mehr als "nur" Fischbrötchen. Entdecken Sie den hohen Norden kulinarisch, kombinieren Sie frischen Fisch mit deftigen Zutaten und raffinierten Soßen. Genießen Sie mit unseren Ideen sowohl Hamburger Fischgerichte als auch andere Spezialitäten aus der Hansestadt.

Hamburger Küche – deftig mit Fisch

Das raue Wetter, die See, die harte Arbeit – all das hat sowohl Hamburger als auch ihre Küche geprägt. Bodenständig und herzhaft ist sie. Gern verwendet sie Fisch in allen Formen und bietet Ihnen immer wieder unerwartete geschmackliche Highlights. Dank der fruchtigen Böden in der nahen Umgebung, in Niedersachsen und Schleswig-Holstein, enthalten Hamburger Spezialitäten zudem häufig frisches Gemüse sowie natürlich Kartoffeln. Auch Eintöpfe mit unterschiedlichen Kohlsorten aus der Region gehören dazu. Das vielleicht bekannteste aller typischen Hamburger Gerichte ist aber der Hamburger Pannfisch. Ursprünglich als leckere Form der Resteverwertung gedacht, zählt der Mix aus Fischfilet, Kartoffeln und einer speziellen Senfsoße längst zum Inventar der gesamten norddeutschen Küche. Neugierig? Dann Probieren Sie am besten unser Rezept für Hamburger Pannfisch aus. Als Fisch verwenden Sie dabei Seelachsfilet, dazu kommen unter anderem Speck, Gewürzgurken, Kartoffeln und Zitronensaft.

Hamburger Küche: Matjes zubereiten und genießen

Besuchen Sie Hamburg, kommen Sie um einen Besuch des Hafens nicht herum. Besuchen Sie dann den Hafen, kommen Sie wiederum nicht um eines der berühmten Fischbrötchen herum. Häufig werden dabei frische Matjes mit einer Remouladensoße kombiniert. Überhaupt hat Matjes seinen festen Platz in der Hamburger Küche – und das nicht nur weil er reich an Vitamin D ist. Vor allem das feste Fleisch und der kräftige Geschmack sind beliebt. Übrigens handelt es sich bei Matjes um Heringe, die noch nicht gelaicht haben. Daher sollten Sie den Fisch für Matjes-Rezepte, wie für frischen Hering üblich, auch nur kurz lagern, respektive direkt am Tag des Einkaufs zubereiten.

Hamburger Küche: Fischgerichte, Labskaus und Süßspeisen

Neben der Hamburger Aalsuppe, Matjes und Pannfisch zählt Labskaus wahrscheinlich zu den berühmtesten Gerichten der Hamburger Küche. Dabei handelt es sich um einen deftigen Mix aus Roter Bete, Pökelfleisch und Kartoffeln, den Sie mit einem Spiegelei und Matjes oder Rollmops garnieren. Sie wollen wissen, wie Sie Labskaus genau zubereiten? Mithilfe unseres Rezepts gelingt Ihnen die Hamburger Spezialität binnen rund zwei Stunden. Typisch für die Hamburger Küche sind zudem Franzbrötchen, ein Plundergebäck mit Butter, Zimt und Zucker, sowie Rote Grütze – womit auch ein leckeres Frühstück und ein passender Nachtisch gefunden wäre.