Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Holunderbeeren-Suppe

Holunderbeeren-Suppe

Kalte Dessertsuppe mit Grießklößchen für warme Sommertage.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Suppe:
  • 50 g Butter

  • 250 ml Milch

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 1 Bio-Limette

  • 100 g Weichweizengrieß

  • 2 Ei

  • 750 ml Holunderbeerensaft

  • 250 ml Apfelsaft

  • 1 TL Honig

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 1 Zimtstange

  • 2 Nelke

  • 1 Prise Salz

  • 30 g Speisestärke

Zubereitung

  1. 1

    Die Butter mit der Milch, dem Vanillezucker, dem Abrieb sowie dem Saft der Limette in einen Topf geben und aufkochen.

  2. 2

    Den Grieß einrieseln lassen, unterrühren und für 2 Min. quellen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und nacheinander die Eigelbe einrühren.

  3. 3

    Das Eiweiß steifschlagen und unterheben. Mit zwei Teelöffeln die Klößchen abstechen und beiseite stellen.

  4. 4

    Einen Topf zur Hälfte mit Wasser füllen und zum Sieden bringen. Die Klößchen hinein geben und für 20 Min. sieden lassen.

  5. 5

    Währenddessen den Holunderbeersaft und den Apfelsaft in einen Topf geben. Honig, Vanillezucker, Zimtstange, Nelken und Salz hinzufügen und aufkochen.

  6. 6

    Die Speisestärke mit 1 EL Wasser versetzen und in die kochende Suppe einrühren. Für 10 Min. köcheln lassen und mit den Grießklößchen servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1503kJ 18%

    Energie

  • 359kcal 18%

    Kalorien

  • 34g 13%

    Kohlenhydrate

  • 18g 26%

    Fett

  • 10g 20%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte