Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Gebratenes Seelachsfilet

Gebratenes Seelachsfilet

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für das Gemüse:
  • 300 g Zucchini

  • 100 g Paprika, gelb

  • 50 g Schalotte

  • 250 g Tomate

  • 3 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 1 EL Kräuter, frische

  • 150 ml Gemüsebrühe

  • Salz

  • Pfeffer

  • 30 g Olive, schwarz, entsteint

Für die Sauce:
  • 20 g Butter

  • 10 g Weizenmehl

  • 100 ml Weißwein, trocken

  • 150 ml Fischfond

  • 100 ml Sahne

  • 0.5 unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale

  • 1 TL Rosmarin

  • 1 Spritzer Zitronensaft

  • Salz

  • Zitronenpfeffer

Für den Seelachs:
  • 600 g Seelachsfilet

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 TL Paprika, edelsüß

  • 1 TL Rosmarin

  • 3 EL Olivenöl, kalt gepresst

Zubereitung

  1. 1
    Gemüse

    Zucchini von Blüten- und Stielansatz befreien, dann in Scheiben schneiden. Paprikaschoten vierteln, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Schalotten schälen und in dünne Ringe schneiden. Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, halbieren, Stielansatz und Samen entfernen, das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

  2. 2
    Gemüse

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten darin glasig anschwitzen. Zucchini und Paprikaschoten zufügen, kurz mit braten, die Gemüsebrühe angießen und das Ganze 10 Minuten köcheln lassen. Kräuter, Salz, Pfeffer, Tomaten und Oliven zugeben und weitere 3-4 Minuten garen.

  3. 3
    Sauce

    Die Butter in einer Kasserolle zerlassen, das Mehl einstreuen und unter ständigem Rühren farblos anschwitzen. Den Weißwein und den Fischfond angießen, glattrühren, mit Zitronenabrieb, Rosmarin, Zitronensaft, Salz und Zitronenpfeffer abschmecken und 10 Minuten köcheln lassen. Die Sahne unterrühren, und warm halten. Alternativ können sie unsere scharfe Zitronensauce probieren.

  4. 4
    Seelachs

    Die Seelachsfilets in Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. 5
    Seelachs

    Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Fischfilets darin von jeder Seite etwa 2 Minuten braten, den Rosmarin zugeben und die Filets mit dem Paprikapulver bestreuen.

  6. 6
    Seelachs

    Seelachsfilets mit dem Zucchinigemüse und der Sauce auf Tellern anrichten. Mit gekochtem Langkornreis servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2830kJ 34%

    Energie

  • 676kcal 34%

    Kalorien

  • 27g 10%

    Kohlenhydrate

  • 42g 60%

    Fett

  • 43g 86%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte