Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

vegetarische Frühlingsrollen

Frühlingsrollen-Rezepte – asiatische Festtagsvorspeise für jeden Geschmack

Überlassen Sie Ihr kulinarisches Glück nicht dem Zufall. Nehmen Sie es in die Hand und bereiten Sie Frühlingsrollen selbst zu. So unternehmen Sie am heimischen Herd einen Ausflug in die Festtags-Küchen Chinas, Thailands oder Vietnams. Hilfreiche Tipps liefern unsere Frühlingsrollen-Rezepte.

Kleiner Snack, große Bedeutung in Asien

Die Frühlingsrolle ist in Asien eine traditionelle Vorspeise und damit essenzieller Teil eines klassischen Festmahls. So haben Frühlingsrollen-Rezepte seit jeher eine zentrale Bedeutung beim chinesischen Neujahrsfest. Zur Feier des Frühlingsbeginns stehen die leckeren Röllchen dabei als Symbol für die Seidenraupen, die nun zu schlüpfen beginnen. Allerdings sind chinesische Frühlingsrollen-Rezepte gerade in Sachen Füllung durchaus unterschiedlich. Soja- und Mungobohnenkeime gehören jedoch meistens dazu. Hinzu kommen Gemüse wie Weißkohl und Karotten, eventuell Glasnudeln, Pilze und Hackfleisch. Einmal gefüllt, werden die Teigblätter frittiert. Zwingend Fleisch enthalten müssen Frühlingsrollen-Rezepte übrigens nicht, es gibt auch vielfältige vegetarische Varianten. Probieren Sie beispielsweise unsere vegetarischen Frühlingsrollen mit Pak Choi und Paprika, für die Sie den Frühlingsrollenteig zudem selbst zubereiten.

Frühlingsrollen-Rezepte aus Vietnam und Thailand

Chinesische Frühlingsrollen sind hierzulande wohl die bekanntesten. Dabei hat die Vorspeise in nahezu jeder asiatischen Küche ihren festen Platz. Vietnams Frühlingsrollen-Rezepte sind sogar so aufwendig, dass man sich die Spezialität fast nur zu besonderen Feierlichkeiten gönnt. Klassischerweise werden die unter anderem mit Schweinefleisch und Glasnudeln gefüllten Teigblätter frittiert und mit einer pikanten Fischsoße serviert. Für unsere vietnamesischen Frühlingsrollen nehmen Sie gemischtes Hackfleisch, dazu unter anderem noch Garnelen. Den passenden Dip bereiten Sie aus Erdnuss und Sojasoße selbst zu. Die Fritteuse bleibt hier aus. Denn: Sie verwenden Reispapier, das Sie mit Wasser einpinseln, danach befüllen und aufrollen.

Thailändische Frühlingsrollen sind traditionell etwas kleiner. Für unser Rezept füllen Sie sie mit Hackfleisch vom Schwein, Fischsoße und Gemüse, mischen zudem sowohl eine einfache Chili- als auch eine süß-sauer-scharfe Soße.

Frühlingsrollen-Alternative für den Sommer

Wirklich heiß ist es im Frühling selten. Frittiertes schmeckt da natürlich hervorragend. Je höher die Temperaturen steigen, desto größer wird jedoch die Lust auf leichte Speisen – und Frühlingsrollen-Rezepte sind variabel. Reispapier ersetzt die Teigblätter. Aus der Frühlings- wird die Sommerrolle. Unsere Sommerrollen füllen Sie unter anderem mit Tofu und Rotkohl, dazu reichen Sie einen selbst gemachten Erdnuss-Dip.

Sie lieben die asiatische Küche?

Noch mehr leckere Inspirationen für Leckeres aus Fernost bekommen Sie wöchtenlich in unserem Newsletter! Jeden Mittwoch heißt es leckere Rezepte und viel Neues aus unseren Genusswelten.