Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Wer Frühlingsrollen mag, aber gerne auf Fleisch oder sogar komplett auf tierische Produkte verzichten möchte, sollte unbedingt einmal unser Rezept für vegetarische Frühlingsrollen mit Paprika, Möhren und Erdnüssen ausprobieren.
Schließen

Vegetarische Frühlingsrollen

Wer Frühlingsrollen mag, aber gerne auf Fleisch oder sogar komplett auf tierische Produkte verzichten möchte, sollte unbedingt einmal unser Rezept für vegetarische Frühlingsrollen mit Paprika, Möhren und Erdnüssen ausprobieren.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 2 Stange Frühlingszwiebel

  • 1 Limette

  • 2 Knoblauchzehe

  • 2 mittelgroße Möhre

  • 1 große Spitzpaprika

  • 1 Chilischote

  • 150 g Pak Choi

  • 50 g Mungobohnensprossen

  • einige Korianderblatt

  • 50 g Erdnuss

  • 12 Reispapier

  • 50 g Glasnudel

  • 5 EL Sojasauce

  • 1 EL Zucker, braun

  • 3 EL Weizenmehl (Type 405)

Utensilien

Chilisauce süß-sauer zum Dippen, Rapsöl zum Frittieren

Zubereitung
  1. 1

    Frühlingszwiebeln waschen, von Wurzeln trennen und in feine Röllchen schneiden. Limette waschen, halbieren und auspressen. Knoblauch abziehen und fein hacken. Möhren schälen und in schmale Stifte schneiden. Spitzpaprika waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Chilischote waschen, von Stiel befreien und fein hacken. Pak Choi waschen, Blätter vom Strunk lösen, ggf. halbieren. Mungobohnensprossen in einem Sieb waschen, abtropfen lassen. Koriander waschen, trocken schütteln, klein zupfen. Erdnüsse ggf. hacken.

  2. 2

    Glasnudeln für 3-4 Minuten in einen Topf mit kochendem Wasser geben, abgießen.

  3. 3

    Reispapierplatten nacheinander in einer flachen Schale mit kaltem Wasser für 3-5 Minuten einweichen, vorsichtig auf ein angefeuchtetes Geschirrtuch legen. Sämtliches Gemüse in einer Schale vermengen und mit Limettensaft, Sojasauce und Zucker vermischen. Gemüsemischung jeweils mittig auf 12 Reisplatten aufteilen und diese von links nach rechts einschlagen sowie von unten und oben.

  4. 4

    In einer großen Pfanne oder einem Wok ausreichend Pflanzenöl auf 190 Grad erhitzen. Mehl mit ca. 100 ml Wasser in einer kleinen Schale verrühren und die Frühlingsrollen einzeln damit bestreichen. Mithilfe einer Schaumkelle die Frühlingsrollen vorsichtig in das heiße Fett geben und für 3-4 Minuten bei geschlossenem Deckel frittieren. Ein Rost mit Küchenpapier auslegen und die Frühlingsrollen darauf abtropfen lassen.

  5. 5

    Frühlingsrollen mit süß-saurer Chilisauce servieren und noch heiß genießen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1076kJ 13%

    Energie

  • 257kcal 13%

    Kalorien

  • 37g 14%

    Kohlenhydrate

  • 7g 10%

    Fett

  • 7g 14%

    Eiweiß