Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Confiserie: süße Kreationen von Pralinen, Torten, Kuchen und Schokolade

Allein der Versuch des Widerstands ist zwecklos. Zu gut sind kunstvolle Schokoladen-, Torten-, Kuchen- oder Pralinenkreationen, zu verführerisch ist Confiserie-Kunst. Zumal Sie nicht einmal eine Konditorei besuchen müssen. Halten Sie sich einfach an unsere Confiserie-Ideen.

Confiserie – die hohe Kunst des Backens

Kunst und Handwerk zugleich. Immer ein Genuss. Häufig steht der Begriff Confiserie auch für eine Konditorei, die Fein- und Süßgebäck nicht nur selbst herstellt, sondern alles gleich im angeschlossenen Verkaufsraum anbietet. Es gibt Schokolade, Pralinen, Kuchen und Torten, dazu französische Pâtisserie. Vom traditionellen Bäckerhandwerk hebt sich die Confiserie einerseits durch den Verzicht auf Brotwaren, andererseits durch eine künstlerischere Herangehensweise ab. Hauptsächlich geht es um Feinbackwerk höchster Qualität – was nicht bedeutet, dass ein Bäcker nicht gleichzeitig Konditor sein kann. Die Schweiz unterscheidet zudem zwischen Konditor und Confiseur, wobei sich Letzterer Zucker- und Schokoladenspezialitäten, Ersterer süßem Gebäck widmet. Bedeutsam für die historische Entstehung der heutigen Confiserie waren übrigens die Venezianer, die im 14. Jahrhundert Marzipan nach Europa brachten, dazu die Entdeckung Amerikas, dank der Schokolade auf den "alten Kontinent" gelangte. So ebnete sie zudem den Weg für den Chocolatier, einen Confiseur, der sich ganz und gar der Kreation ausgefallener, hochwertiger Schokoladenleckereien verschrieben hat.

Confiserie-Rezepte für Torten, Luxemburgerli und Muffins

Torten, Kuchen und Pralinen bilden die eine Seite der Confiserie, Kaffee ergänzt sie auf der anderen perfekt. Am besten schmecken all die Spezialitäten aus der Konditorei schließlich zu einer Tasse des liebevoll aufgebrühten und wunderbar aromatischen Getränks. Nun ist zum Führen einer Konditorei ein Gesellen- respektive Meisterbrief notwendig, während Sie zu Hause natürlich keine mehrjährige Ausbildung aufweisen müssen. Im Grunde genügt hier bereits unsere Auswahl an Kaffee-Rezepten, mit deren Hilfe Sie beispielsweise eine Haselnusstorte und dazu Zimt-Kaffee zubereiten. Confiserie in den eigenen vier Wänden. Oder Sie probieren unser Rezept für Luxemburgerli, die kleinere Version der berühmten französischen Macarons, aus. Den Baiserteig stellen Sie dabei ebenso selbst her wie die leckere Feigenfüllung. Fasziniert Sie an der Confiserie eher die Mischung aus luftigem Teig und fruchtiger Creme, backen Sie einfach unsere Muffins mit Blaubeeren, die jeden Nachmittag mit den Freunden, jede Geburtstagsfeier und jedes Partybuffet aufwerten. Confiserie passt eben immer.