Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Haben Sie Appetit auf ein fruchtiges Sommergebäck? Dann probieren Sie unsere schnellen Muffins aus gemahlenen Mandeln mit Blaubeeren – fertig in 40 Minuten!
Schließen

Muffins mit Blaubeeren

Wer Muffins mag, wird dieses Rezept für Blaubeermuffins lieben: Während gemahlene Mandeln, Kokosmilch und Vanille für Fluffigkeit und Süße sorgen, versprechen die aromatischen Heidelbeeren einen fruchtig-frischen Geschmack. Unwiderstehlich!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Muffinteig:
  • Eine große Portion Liebe

  • 250 g Weizenmehl (Type 550)

  • 50 g Mandeln, gemahlen

  • 0.5 Päckchen Backpulver

  • 1 TL Natron

  • 1 Prise Salz

  • 1 Vanilleschote, davon das Mark

  • 100 g Butter, weich

  • 120 g Zucker

  • 2 Ei

  • 1 unbehandelte Limette, davon die abgeriebene Schale

  • 200 ml Kokosmilch

  • 150 g Blaubeere

Utensilien

Muffinförmchen aus Papier, Muffinblech, Puderzucker nach Belieben

Zubereitung

  1. 1

    Mehl in eine Schüssel sieben. Gemahlene Mandeln, Backpulver, Natron und Salz hinzugeben und vermischen.

  2. 2

    Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark mit einem Messer auskratzen. Butter mit Zucker, Vanillemark und den Eiern unter Zuhilfenahme eines Handrührgerätes cremig schlagen. Limette waschen, trocken abreiben und den Abrieb zusammen mit der Kokosmilch unterrühren.

  3. 3

    Mehlmischung unter die Buttercreme rühren, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Blaubeeren waschen, abtropfen lassen und vorsichtig unterheben.

  4. 4

    Backofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  5. 5

    Muffinblech mit Papierförmchen bestücken und zu ca. Zweidrittel mit der Teigmasse befüllen. Für 20 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen. Herausnehmen, abkühlen lassen.

  6. 6

    Blaubeermuffins nach Belieben mit Puderzucker besieben und servieren.

  7. 7

    Entdecken Sie weitere Trendgebäcke wie unsere Windbeutel, leckere Bienenstich-Cupcakes, saftige Zitronen-Muffins, Muffins mit Schokostückchen sowie Frischkäse-Muffins und überraschen Sie Ihre Gäste auch mit einem fruchtigen Naked Cake mit Beeren! Noch mehr Inspiration finden Sie in unseren Geburtstagsrezepten! Probieren Sie auch diesen leckeren Heidelbeerkuchen und erfahren Sie mehr zum Thema Backen mit Mandelmehl.Backofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2018kJ 24%

    Energie

  • 482kcal 24%

    Kalorien

  • 82g 32%

    Kohlenhydrate

  • 13g 19%

    Fett

  • 8g 16%

    Eiweiß

Fruchtig, saftig und super lecker: Blaubeermuffins-Rezept

Heidelbeermuffins gehören zu den beliebtesten Variationen der berühmten kleinen Kuchen aus den USA. Und das nicht nur im US-amerikanischen Bundesstaat Minnesota, der den Blueberry-Muffin zum offiziellen State-Muffin erklärte: Auch bei uns in Deutschland werden Muffins mit Blaubeeren besonders gern gegessen.

In diesem Backrezept werden die Blaubeermuffins mit gemahlenen Mandeln und Vanillemark verfeinert, was den runden Küchlein ein verführerisches Aroma verleiht. Für eine locker-leichte Konsistenz des Rührteiges sorgen typische Zutaten wie Butter, Eier, Mehl, Zucker und Kokosmilch. Außerdem wird hierbei ein Teil des Backpulvers durch Natron ersetzt, was die weichen Muffins noch fluffiger macht.

Doch das Beste: Dieses Rezept für Blaubeermuffins ist nicht nur kinderleicht, sondern auch in kürzester Zeit zubereitet. 20 Minuten arbeiten, 20 Minuten im Ofen backen – und fertig sind die kleinen Blaubeerkuchen. Also schnell die Backschürze umbinden und los geht's!

Frisches oder TK-Obst verwenden?

Auch wenn in unserem Backrezept frische Heidelbeeren auf der Zutatenliste stehen: Selbstverständlich können die frischen Blaubeeren auch gegen Tiefkühl-Beeren ausgetauscht werden. Somit können Sie dieses Rezept für Blaubeermuffins das ganze Jahr über zubereiten – unabhängig von der Obstsaison. Falls Sie tiefgefrorene Früchte verwenden, geben Sie die TK-Heidelbeeren am besten im gefrorenen Zustand mit in den Teig. So verhindern Sie, dass die Beeren beim Unterheben matschig werden.

Ob Sie frische oder TK-Heidelbeeren bevorzugen: Die kleinen blauen Beeren mit dem intensiven Aroma spielen in vielen weiteren leckeren Backrezepten die Hauptrolle. Eine attraktive Alternative sind beispielsweise unsere Blaubeer-Muffins mit Streuseln, die dank ihres Streusel-Toppings so knusprig wie fruchtig sind. Ebenso köstlich präsentieren sich die Blaubeer-Buttermilch-Muffins, die durch die Zugabe der Buttermilch besonders saftig werden. Und falls Sie doch einmal auf tierische Produkte verzichten möchten: Hier kommt unser veganer Heidelbeer-Strudel mit einer cremigen Füllung aus Früchten und Seidentofu.