Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Katzenzungen Pralinen

Katzenzungen Pralinen

Nicht nur für leidenschaftliche Schoko-Fans zu empfehlen: Unsere süßen Katzenzungen-Pralinen begeistern Groß und Klein mit knackiger Schokolade und üppiger Nougatcreme und schmecken frisch aus dem Kühlschrank besonders lecker.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für die Katzenzungen:
  • 20 Katzenzungen

  • 100 g Nougat

  • 200 g Butter, weich

  • 50 g Haselnuss, gehackt

Utensilien

Spritzbeutel mit feiner Spritztülle

Zubereitung

  1. 1

    Für die gefüllten Katzenzungen die Butter mit dem Handrührgerät weiß schlagen. Den Nougat auf dem Wasserbad schmelzen und langsam unter die Butter schlagen.

  2. 2

    Sobald Nougat und Butter eine homogene Masse ergeben, diese in einen Spritzbeutel überführen und mit der feinen Spritztülle auf der glatten Seite der Katzenzungen verteilen.

  3. 3

    Eine zweite Katzenzunge auflegen und leicht andrücken. Die Ränder mit den Haselnüssen bedecken. Die Pralinen für 30 Minuten im Kühlschrank erkalten lassen und kalt genießen.

  4. 4

    Unsere Katzenzungen eignen sich toll als Geschenk für Nikolaus!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1570kJ 19%

    Energie

  • 375kcal 19%

    Kalorien

  • 23g 9%

    Kohlenhydrate

  • 29g 41%

    Fett

  • 4g 8%

    Eiweiß

Katzenzungen-Pralinen: eiskalter Schoko-Genuss

Katzenzungen begeistern Naschkatzen jeden Alters – mit diesem Pralinen-Rezept kreieren Sie mit dem kultigen Schoko-Klassiker im Handumdrehen feines Konfekt. Alles, was Sie benötigen: eine Handvoll Zutaten und gerade einmal zwanzig Minuten Zeit. Dieses unkomplizierte und wunderbar schnelle Rezept meistern auch absolute Küchen-Anfänger.

Mit dem gekühlten Schoko-Highlight mit Nougatcreme-Füllung begeistern Sie Familie und Freunde zu vielen Gelegenheiten. Die süßen Pralinen sind der Hit auf jedem Partybuffet, adeln jede Kaffeetafel und eignen sich außerdem auch toll als selbst gemachtes Geschenk.

Tipp: Natürlich können Sie mit unserem Rezept Katzenzungen jeder Art herstellen. Ob Vollmilch-, Zartbitter- oder weiße Schokolade – wählen Sie einfach ganz nach Ihrem Geschmack.

Übrigens: Ein weiteres eisgekühltes Schoko-Highlight ist traditionelles Eiskonfekt, das Sie mit unserem Rezept jetzt ebenfalls zu Hause ganz einfach selber machen können.

Katzenzungen: Wissenswertes zur beliebten Schokolade

Die hierzulande als Katzenzungen bekannte Süßware bezeichnet kleine Schokoladen, deren Form entfernt an eine Katzenzunge erinnert – daher der Name. Weniger bekannt: Die beliebte Köstlichkeit ist tatsächlich bereits gegen Ende des 19. Jahrhunderts kreiert worden und damit bereits über hundert Jahre bekannt. Populär wurden Katzenzungen dabei erstmals durch das renommierte Budapester Café Gerbeaud, einem der traditionsreichsten Kaffeehäuser Europas. Von hier aus eroberte die feine Schokoladen-Spezialität zahllose Länder und ist so heute auf der ganzen Welt bekannt.

Deko-Ideen für Ihre Katzenzungen-Pralinen

Unsere Katzenzungen-Pralinen sind wie gemacht dafür, ganz nach Ihren Vorstellungen individuell dekoriert und verfeinert zu werden. Denn: Die zeitlose Kombination aus Schokolade und Nougat harmoniert mit zahllosen weiteren süßen Zutaten. Und apropos Nougat: Liebhaber der süßen Konfektmasse sollten unbedingt auch einmal unsere cremigen Nougat-Pralinen probieren – feinster Schoko-Genuss!

Ergänzen Sie die Nougatcreme etwa mit Schokolinsen, Streuseln jeder Art oder Mini-Marshmallows. Für noch mehr Biss: Mit Waffeln oder Cornflakes wird die kühle Praline knusprig. Verfeinern Sie die Katzenzungen zusätzlich mit einer dünnen Schicht edler Marzipanmasse. Oder: Ersetzen Sie die gehackten Haselnüsse durch Pistazien, Macadamias oder Walnüsse.