Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Katzenzungen Pralinen

Katzenzungen Pralinen

Katzenzungen kann man pur genießen oder aber mit einer Füllung aus Nougatcreme pimpen. Gekühlt ist diese Kombi ein absoluter Leckerbissen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für die Katzenzungen:
  • 20 Katzenzungen

  • 100 g Nougat

  • 200 g Butter, weich

  • 50 g Haselnuss, gehackt

Utensilien

Spritzbeutel mit feiner Spritztülle

Zubereitung

  1. 1

    Für die gefüllten Katzenzungen die Butter mit dem Handrührgerät weiß schlagen. Den Nougat auf dem Wasserbad schmelzen und langsam unter die Butter schlagen.

  2. 2

    Sobald Nougat und Butter eine homogene Masse ergeben, diese in einen Spritzbeutel überführen und mit der feinen Spritztülle auf der glatten Seite der Katzenzungen verteilen.

  3. 3

    Eine zweite Katzenzunge auflegen und leicht andrücken. Die Ränder mit den Haselnüssen bedecken. Die Pralinen für 30 Minuten im Kühlschrank erkalten lassen und kalt genießen.

  4. 4

    Unsere Katzenzungen eignen sich toll als Geschenk für Nikolaus!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1570kJ 19%

    Energie

  • 375kcal 19%

    Kalorien

  • 23g 9%

    Kohlenhydrate

  • 29g 41%

    Fett

  • 4g 8%

    Eiweiß